FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 7,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Ernst Heitsch

Aletheia

Eine Episode aus der Geschichte des Wahrheitsbegriffs

2011.
29 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-09917-2

Kurztext

Zwar ist unser Denken auf die Sprache angewiesen, doch gleichzeitig muss es sich der Unklarheiten und Verführungen, die jede Sprache beinhaltet, erwehren. Diese "fragwürdige Tatsache" stellt Ernst Heitsch in seinem Vortrag zur Diskussion und betrachtet die Geschichte des Wahrheitsbegriffs aus philologischer Sicht.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Gwendolin Lübbecke
Die "Cité nationale de l’histoire de l’immigration" im Palais de la Porte Dorée
Transformationen eines Kolonialpalastes von der "Exposition coloniale" 1931 bis heute

...mehr

Michael Rathmann (Hrsg.)
Orbis Terrarum 18 (2020)

...mehr