FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 126,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Jens-Uwe Krause, Jannis Mylonopoulos, Raffaella Cengia

Bibliographie zur römischen Sozialgeschichte

2. Schichten, Konflikte, religiöse Gruppen, materielle Kultur

1. Auflage 1998.
XVIII, 876 S.
Gebunden
ISBN 978-3-515-07269-4

Kurztext

Die römische Sozialgeschichte gehört zu den Gebieten, die in den letzten Jahren unter den Wissenschaften vom klassischen Altertum am meisten expandiert sind; ihr wurde eine Fülle neuer Themenbereiche erschlossen.
Die Bibliographie dokumentiert den Forschungsstand zur römischen Sozialgeschichte in all ihren Bereichen, von der frühen Republik bis hin zur Spätantike, wobei in großem Umfang auch die Literatur zu den Rand- und Grenzbereichen (u.a. Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Religionsgeschichte) berücksichtigt wird.
Die Bibliographie (mit insgesamt rund 16000 Titeln) ist damit ein unentbehrliches HIlfmittel für jeden, der sich mit der römischen Geschichte beschäftigt.

"I imagine that most classical scholars already know that this Heidelberg bibliography is an indispensable tool for a vast range of ancient studies… a most welcome publication." Arctos

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Corinna Albert
Sehen im Dialog
Bedeutungsdimensionen intermedialer Phänomene in den spanischen Renaissancedialogen zu Kunst und Malerei

...mehr

Giovanni Marginesu
Callia l’Ateniese
Metamorfosi di un’élite, 421–371 a.C.

...mehr