FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 73,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Eckhard Hübner (Hrsg.), Ekkehard Klug (Hrsg.), Jan Kusber (Hrsg.)

Zwischen Christianisierung und Europäisierung. Beiträge zur Geschichte Osteuropas in Mittelalter und Früher Neuzeit. Festschrift für Peter Nitsche zum 65. Geburtstag.

1. Auflage 1998.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-07266-3

Kurztext

Inhalt: K. Friedland: Ostsee und Osteuropa im Weltbild des 13. Jhs. – E. Hoffmann: Geschichte der Obotriten zur Zeit der Nakoniden – M. Müller-Wille: Zwei Grabfunde des 10. Jhs. in europäischer Perspektive – E. A. Rybina: Bildung im mittelalterlichen Novgorod anhand archäologischer Zeugnisse – E. Klug: Wie entstand und was war die Moskauer Autokratie? – H.-H. Nolte: Gab es im Moskauer Staat Stände? – A. L. Choros&kevic&: Die Bojarenduma und der Zar in den 50er Jahren des 16. Jhs. – U. Schmiegelt: Die "Abschüttelung des Tatarenjochs" durch Ivan III. in populären Bildwerken des 19. Jhs. – R. G: Skrynnikov: Kirchliches Denken und kirchlicher Besitz zu Beginn des 16. Jhs. – E. Donnert: Luthertum und russischer Orthodoxie im Moskauer Reich um die Mitte des 16. Jhs. – E. Hösch: Griechische Bischöfe in Altrußland – N. Angermann: Deutsche Übersetzer und Dolmetscher im vorpetrinischen Rußland – H. Hecker: Juden im mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Polen und Rußland – U. Krökel: Das Fürstentum Rjazan’, Moskau und die Tataren (1237–1402) – J. Kusber: Das Khanat von Kazan’ zwischen Moskauer Staat und Krimtataren – E. Hübner: Magnus von Holstein als König von Livland

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Immacolata Amodeo (Hrsg.), Christiane Liermann Traniello (Hrsg.), Edith Pichler (Hrsg.), Matteo Scotto (Hrsg.)
Why Europe?
German-Italian Reflections on a Common Topic

...mehr