FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 59,99
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Eva Behring (Hrsg.), Ludwig Richter (Hrsg.), Wolfgang Schwarz (Hrsg.)

Geschichtliche Mythen in den Literaturen und Kulturen Ostmittel- und Südosteuropas

1. Auflage 1999.

Gebunden
ISBN 978-3-515-07445-2

Kurztext

Inhalt:
E. Behring: Die Mythentheorie Mircea Eliades im Hinblick auf den rumänischen Nationalmythos "Miorióa"
B. Loewenstein: Anmerkungen zum Thema "Historische Feldbeherrschung"
B. Schultze: Schlüsselkonzepte und anderes in der Rußland-Debatte seit den 80er Jahren
W. F. Schwarz: Mythos und Stereotypie in Dramen Havels und Mrozeks
J. Bartminski: Nationale und universelle Elemente im polnischen patria-Begriff "ojczyzna"
H. Olschowsky: Der Mythos des auserwählten Volkes bei Adam Mickiewicz
F. Guesnet: Die Mythologisierung der russisch-jüdischen Zuwanderung ins Königreich Polen zu Beginn unseres Jahrhunderts
A. A. Wallas: Die Suche nach den orientalischen Grundlagen jüdischer Identität
H.-C. Trepte: Der Amerika-Mythos in der polnischen Literatur des 19. und 20. Jhs.
B. Klimaszewski: Zum Stereotyp der amerikanischen Polonia in der polnischen Literatur
G. Ritz: Der Führer- und Reichsmythos Georges und Iwaszkiewicz'
C. Piniek: Vom Mythos der "heimlichen Hauptstadt" in der sorbischen Literatur
R. Ibler: Zum Wandel der Mythenkonzeption in der Lyrik Hlaváceks
R. B. Pynsent: Die Dalimil-Chronik als polymythischer Text

"Der Sammelband überzeugt durch die Fülle seiner durchweg anregenden Beiträge und wirkt durch ein gut abgestimmtes redaktionelles Konzept wie aus einem Guß." Südosteuropa-Mitteilungen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Philipp Deeg
Der Kaiser und die Katastrophe
Untersuchungen zum politischen Umgang mit Umweltkatastrophen im Prinzipat (31 v. Chr. bis 192 n. Chr.)

...mehr

Karl-Joachim Hölkeskamp (Hrsg.), Julia Hoffmann-Salz (Hrsg.), Katharina Kostopoulos (Hrsg.), Simon Lentzsch (Hrsg.)
Die Grenzen des Prinzips
Die Infragestellung von Werten durch Regelverstöße in antiken Gesellschaften

...mehr