Evelin Wetter (Hg.)

Formierungen des konfessionellen Raumes in Ostmitteleuropa

Evelin Wetter (Hg.)

Formierungen des konfessionellen Raumes in Ostmitteleuropa

60,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Sprechen wir heute von einem "typisch evangelischen" oder "typisch katholischen" Kirchenraum, so sind dahinter stets Akteure zu vermuten, die diese Räume einst aktiv gestalteten, ihnen einen unverwechselbaren Ausdruck gaben. Auch in Stadt- bzw. landesherrlichen Gebieten haben sich über einen längeren Zeitraum konfessionelle Räume formiert.
Der Vorgang selbst umfaßt ein Ineinandergreifen von materiellem Gestalten, der aktiven Nutzung dieser Räume und dem Sprechen bzw. Schreiben darüber. Diesbezüglich bietet Ostmitteleuropa mit seinen Strukturmerkmalen "Multikonfessionalität", "Polyethnizität" und zudem einem großen Gewicht der Stände ein lohnendes Untersuchungsfeld: Die Frage nach dem konfessionellen Raum gerät so zum Prüfstein für die konfessionellen Werte und Codierungen geschaffener Lebenswelten.

"... durch zahlreiche Illustrationen hervorragend ausgestatteten und redaktionell mit größter Sorgfalt erstellten Bandes, die neue Einblicke verschafft und darüber hinaus zu weiterführenden Fragen anregt."

Das Historisch-Politische Buch, 2009/5
ISBN 978-3-515-09131-2
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2008
Umfang 424 Seiten
Abbildungen 81 s/w Abb., m. 23 Strich- und 58 s/w-Abb. auf Kunstdruckp.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch