FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 42,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Werner Huß

Der makedonische König und die ägyptischen Priester

Studien zur Geschichte des ptolemaiischen Ägypten

1. Auflage 1994.
238 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-06502-3

Kurztext

In der Geschichte vieler Staaten, in denen die Faktoren „Macht“ und „Kult“ in institutioneller Hinsicht nicht zusammengefallen sind, haben sich zwischen diesen beiden Faktoren Beziehungen entwickelt, die weitreichende Folgen gehabt haben. Nach ägyptischer Vorstellung waren beide Größen „theoretisch“ letztlich kongruent. Sie waren dies jedoch nicht faktisch – jedenfalls nicht in dem hier untersuchten Zeitraum, in dem im übrigen zumindest die Gefahr bestand, daß die faktische Polarität beider Faktoren durch die Tatsache der Fremdherrschaft noch vertieft werden würde: auf der einen Seite der makedonische König, auf der anderen die ägyptischen Priester. Obwohl hier eine Grundfrage der Geschichte des ptolemaiischen Ägypten angesprochen zu sein scheint, ist dieser Frage bisher nicht die gebührende Aufmerksamkeit zuteil geworden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Edoardo Volterra, Pierangelo Buongiorno (Hrsg.), Annarosa Gallo (Hrsg.), Salvatore Marino (Hrsg.)
Senatus Consulta

...mehr

Maximilian Becker
Suntoque aediles curatores urbis …
Die Entwicklung der stadtrömischen Aedilität in republikanischer Zeit

...mehr