FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 80,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Peter Jeschke (Bearb.)

Ländliche Rechtsquellen aus dem Kurmainzer Rheingau

1. Auflage 2003.

Gebunden
ISBN 978-3-515-08135-1

Kurztext

Weistümer, Dorfordnungen und verwandte Quellen geben Einblick in die Entwicklung und Struktur der Gemeinden des kurmainzischen Rheingau vom 14. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts. Der Rheingau war als einzige weitgehend geschlossene Region seit dem Hochmittelalter in der Hand des Mainzer Erzbischofs. Diese Sonderstellung sowie der vor allem auf der Sonderkultur des Weinbaus basierende große Reichtum waren Hintergrund für die Herausbildung einer besonderen "Rheingauer Freiheit", die u.a. in einer einheitlichen, kommunal organisierten Landgemeinde sowie der Freiheit der Bewohner von der Leibherrschaft bestand.
Charakteristisch war außerdem die Verwaltung der Allmende im Zusammenwirken von Adel und bäuerlichen Gemeinden in den sogenannten Haingerichten.

Die Edition konzentriert sich auf das umfangreiche Material aus den zwanzig Einzelgemeinden und beleuchtet so vor allem deren Rechte und Pflichten. Besonders deutlich treten dabei die kommunalen und herrschaftlichen Amtsträger hervor, deren Kompetenzen und Bedeutung in einer der Edition vorangestellten Einleitung zusammenfassend dargestellt werden.
Ausführliche Personen-, Orts- und Sachregister helfen bei der Erschließung.

"Die vorliegende Edition erhält gerade durch den Bezug zur Rheingauer Freiheit… einen besonderen Wert. Die Texte … sind vorbildhaft ediert und stehen in einem engen Zusammenhang mit den vorausgegangenen Weistümerbänden des Mainzer Instituts für geschichtliche Landeskunde. Ausführliche Orts-, Personen- und Sachregister schließen diese sorgfältig gestaltete Quellenedition ab, der hoffentlich bald noch weitere Bände folgen werden." Rheinische Vierteljahresblätter

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Klaus Freitag (Hrsg.), Matthias Haake (Hrsg.)
Griechische Heiligtümer als Handlungsorte
Zur Multifunktionalität supralokaler Heiligtümer von der frühen Archaik bis in die römische Kaiserzeit

...mehr

André Ferreira Leite de Paula (Hrsg.), Andrés Santacoloma Santacoloma (Hrsg.)
Law and Morals
Proceedings of the Special Workshop held at the 28th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy in Lisbon, Portugal, 2017

...mehr