FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 84,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Klaus Wille-Peters (Bearb.)

Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden

Teil 12: Die Katalognummern 5800–7485

2017.
VIII, 509 S.
Leinen
ISBN 978-3-515-11639-8

Kurztext

Im zwölften und letzten Teilband der "Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden" macht Klaus Wille-Peters die Handschriftenfunde der deutschen Turfan-Expeditionen Anfang des letzten Jahrhunderts der Öffentlichkeit zugänglich. In weiteren 1685 Katalognummern (SHT 5800–7485) werden fragmentarische Handschriften von der nördlichen Seidenstraße beschrieben und – soweit sie nicht zu geringe Textreste enthalten – im vollen Wortlaut wiedergegeben. Sie stammen größtenteils aus den Bereichen Vinaya und Sūtra des Sravakayana. Es konnten nicht nur zahlreiche Textfragmente identifiziert, sondern diese zum Teil auch Handschriften zugeordnet werden, die in den vorhergehenden Bänden bereits beschrieben wurden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Friederike Sattler
Der Pfandbrief 1769–2019
Von der preußischen Finanzinnovation zur Covered Bond Benchmark Herausgegeben vom Institut für Bank- und Finanzgeschichte e.V., Frankfurt am Main im Auftrag des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) e. V., Berlin

...mehr

Michael Eckardt (Hrsg.)
Mission Afrika: Geschichtsschreibung über Grenzen hinweg
Festschrift für Ulrich van der Heyden

...mehr