FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 59,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Karl-Joachim Hölkeskamp

LIBERA RES PUBLICA

Die politische Kultur des antiken Rom – Positionen und Perspektiven

2017.
400 S., 30 s/w Abb.
Gebunden
ISBN 978-3-515-11729-6

Kurztext

Die politische Kultur der römischen Republik ist Gegenstand einer andauernden internationalen Forschungsdebatte. Karl-Joachim Hölkeskamp ergänzt und erweitert mit den Beiträgen in diesem Band die Arbeiten, die in SENATUS POPULUSQUE ROMANUS. Die politische Kultur der Republik – Dimensionen und Deutungen (2004) erschienen sind. Er thematisiert dabei theoretische und methodische Probleme sowie unterschiedliche konkrete Aspekte: traditionelle Positionen als Vorstufen des politisch-kulturellen 'Paradigmenwechsels': Theodor Mommsen und Friedrich Münzer; die Karriere des Konzepts 'politische Kultur'; neue Perspektiven: 'Prominenzrollen' und 'Karrierefelder'; die Komplementarität von Konsens und Konkurrenz; Rede und Redekunst; performative Strategien der Selbstdarstellung der politischen Klasse; Rituale und Zeremonien: Triumph, pompa funebris und pompa circensis; Monumente und andere Medien.

> Titelinformation (pdf)

Rezensionen

"Libera Res Publica is a fine collection of essays by one of the most important historians of ancient Rome of our times."
Craige Champion, H-Soz-Kult, 29.01.2018

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Anke Schwarz
Demanding Water
A Sociospatial Approach to Domestic Water Use in Mexico City

...mehr

Hans-Ulrich Wiemer (Hrsg.)
Kulträume
Studien zum Verhältnis von Kult und Raum in alten Kulturen

...mehr