FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 44,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Meinolf Vielberg (Hrsg.)

Universitäts- und Bildungslandschaften um 1800

200 Jahre Philologisches Seminar in Jena

2020.
203 S., 14 s/w Abb.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-12580-2

Kurztext

1817 gründete Karl Heinrich Abraham Eichstädt im Zusammenwirken mit den Ministern Johann Wolfgang v. Goethe und Christian Gottlob Voigt das philologische Seminar in Jena. Die Autorinnen und Autoren des Bandes stellen die historischen Umstände und politischen Voraussetzungen der Seminargründung dar und beleuchten diese neu. Anlass bietet der bislang unbekannte Nachlass „Carl Heinrich Abraham Eichstädt – Lateinische Gesellschaft", der 2006 aus dem Stadtarchiv Erfurt in das Universitätsarchiv gelangte. Dazu gehört auch die Einschätzung der Rolle Eichstädts bei der Konsolidierung der Universität in der von Napoleon ausgelösten Krise der Universitäten im Alten Reich und der damit einhergehenden Umgestaltung der deutschen Bildungslandschaft.

> E-Book (pdf)

> Titelinformation (pdf)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Julia Carina Böttcher
Beobachtung als Lebensart
Praktiken der Wissensproduktion bei Forschungsreisen im 18. Jahrhundert

...mehr

Marie Fleury Wullschleger
Une littérature de marque(s)
La société de consommation dans le roman contemporain de langues française et allemande

...mehr