Elisabeth Herrmann-Otto

Ecclesia in Re Publica

Die Entwicklung der Kirche von pseudostaatlicher zu staatlich inkorporierter Existenz
Elisabeth Herrmann-Otto

Ecclesia in Re Publica

Die Entwicklung der Kirche von pseudostaatlicher zu staatlich inkorporierter Existenz

57,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Ausgangspunkt der Arbeit ist die Frage nach dem Wesen der Privilegierung des Christentums durch Konstantin. Handelt es sich um eine Anerkennung und Förderung des Christentums aus religiösen Motiven oder um eine staatliche Inkorporation schon bestehender pseudostaatlicher Institutionen? Die Existenzweisen der vor- und nachkonstantinischen Kirche im römischen Staat werden an Hand vergleichender Konfrontation kirchlicher Institutionen mit entsprechenden Formen der antiken Umwelt untersucht.

Aus dem Inhalt:
Frühkirchl. Verfassungsformen — Christliche Eheschließung — Christliche Sklaven — Episcopalis Audientia — Manumissio in Ecclesia — Bischöfe in Stadt und Staat — Christl.-röm. Reichsideologie

ISBN 978-3-515-06048-6
Medientyp Buch - Kartoniert
Copyrightjahr 1980
Umfang 504 Seiten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch

Empfehlungen für Sie

Heinz Heinen (Hg.), Ulrich Eigler (Hg.), Peter Gröschler (Hg.), Elisabeth Herrmann-Otto (Hg.), Henner von Hesberg (Hg.), Hartmut Leppin (Hg.), Hans-Albert Rupprecht (Hg.), Winfried Schmitz (Hg.), Ingomar Weiler (Hg.), Bernhard Zimmermann (Hg.), Johannes Deißler (Red.), Andrea Binsfeld (Red.), Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier (Red.)
Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS), Buchausgabe
Heinz Heinen (Hg.), Ulrich Eigler (Hg.), Peter Gröschler (Hg.), Elisabeth Herrmann-Otto (Hg.), Henner von Hesberg (Hg.), Hartmut Leppin (Hg.), Hans-Albert Rupprecht (Hg.), Winfried Schmitz (Hg.), Ingomar Weiler (Hg.), Bernhard Zimmermann (Hg.), Johannes Deißler (Red.), Andrea Binsfeld (Red.), Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier (Red.)
Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS), DVD 1-5
Tiziana J. Chiusi (Hg.), Johanna Filip-Fröschl (Hg.), Alfred Söllner (Hg.), J. Michael Rainer (Mitarb.), Elisabeth Herrmann-Otto (Mitarb.)
Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei (CRRS)
Elena Michajlovna Staerman, V. M. Smirin, N. N. Belova, J. K. Kolosovskaja, Heinz Heinen (Mitarb.), Elisabeth Herrmann-Otto (Mitarb.), Jaroslav Kriz (Übers.)
Die Sklaverei in den westlichen Provinzen des Römischen Reiches im 1.–3. Jahrhundert
Christoph Auffarth (Hg.), Prof. Dr. Jörg Rüpke (Hg.), Franca Fabricius (Hg.), Diana Püschel (Hg.)
Epitome tes oikumenes