Tiziana J. Chiusi (Hg.), Johanna Filip-Fröschl (Hg.), Alfred Söllner (Hg.)

Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei (CRRS)

Prolegomena

Unter Mitarbeit von J. Michael Rainer (Mitarb.), Elisabeth Herrmann-Otto (Mitarb.)

Tiziana J. Chiusi (Hg.), Johanna Filip-Fröschl (Hg.), Alfred Söllner (Hg.)

Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei (CRRS)

Prolegomena

Unter Mitarbeit von J. Michael Rainer (Mitarb.), Elisabeth Herrmann-Otto (Mitarb.)

28,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

In diesem Einleitungsband stellen der Herausgeber des Corpus der römischen Rechtsquellen zur Sklaverei das neue interdisziplinäre Projekt zur Darbietung aller Sklaventexte (mit deutscher Übersetzung und Kommentar) aus den römischen Rechtsquellen, geordnet nach Sachgebieten, vor.

Nach einer kurzen Skizzierung der Quellenbasis und der insgesamt 9 Sachgebiete (Entstehung der Sklaverei, Beendigung der Sklaverei, Rechtspositionen am Sklaven, Stellung des Sklaven im Privatrecht, im Strafrecht, im Sakralrecht, etc.) wird der Leser mit der Grundstruktur des Corpus zum Zwecke der Orientierung und Benutzung vertraut gemacht.
Ein wissenschaftsgeschichtlicher Kurzüberblick über die wichtigsten Tendenzen der althistorischen Sklavenforschung seit dem 19. Jh. bis in die Gegenwart wird ergänzt durch eine kommentierte Auswahlbibliographie juristischer Sekundärliteratur, die die wichtigsten, aber auch entlegene rechtshistorische Beiträge zur Thematik enthält, unter Einschluß der wenigen althistorischen Forschungen auf diesem Gebiet.

"Für die klare und übersichtliche Darstellung der Quellenproblematik zur antiken Sklaverei ist den beiden Autoren Lob und Anerkennung auszusprechen. […] Es steht für den Rezensenten außer Frage, dass … mit den ‚Prolegomena‘ von J. Michael Rainer und Elisabeth Herrmann-Otto künftige Rechtsstudien und Forschungen zur antiken Sklaverei wesentlich effizienter durchgeführt werden können."

Anzeiger für die Altertumswissenschaften
Reihe Forschungen zur antiken Sklaverei – Beihefte
Band 3.0
ISBN 978-3-515-07487-2
Medientyp Buch - Gebunden
Copyrightjahr 1999
Umfang IX, 74 Seiten
Format 21,0 x 29,7 cm
Sprache Deutsch

Empfehlungen für Sie

Tiziana J. Chiusi (Hg.), Johanna Filip-Fröschl (Hg.), J. Michael Rainer (Hg.), Georg Klingenberg (Mitarb.)
Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei (CRRS)
Tiziana J. Chiusi (Hg.), Johanna Filip-Fröschl (Hg.), J. Michael Rainer (Hg.), Alfred Söllner (Hg.), Hans Wieling (Mitarb.)
Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei (CRRS)
Heinz Heinen (Hg.), Ulrich Eigler (Hg.), Peter Gröschler (Hg.), Elisabeth Herrmann-Otto (Hg.), Henner von Hesberg (Hg.), Hartmut Leppin (Hg.), Hans-Albert Rupprecht (Hg.), Winfried Schmitz (Hg.), Ingomar Weiler (Hg.), Bernhard Zimmermann (Hg.), Johannes Deißler (Red.), Andrea Binsfeld (Red.), Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier (Red.)
Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS), Buchausgabe
Heinz Heinen (Hg.), Ulrich Eigler (Hg.), Peter Gröschler (Hg.), Elisabeth Herrmann-Otto (Hg.), Henner von Hesberg (Hg.), Hartmut Leppin (Hg.), Hans-Albert Rupprecht (Hg.), Winfried Schmitz (Hg.), Ingomar Weiler (Hg.), Bernhard Zimmermann (Hg.), Johannes Deißler (Red.), Andrea Binsfeld (Red.), Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier (Red.)
Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS), DVD 1-5
Tiziana J. Chiusi (Hg.), Johanna Filip-Fröschl (Hg.), J. Michael Rainer (Hg.), Leonhard Schumacher (Mitarb.)
Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei (CRRS)
Elena Michajlovna Staerman, V. M. Smirin, N. N. Belova, J. K. Kolosovskaja, Heinz Heinen (Mitarb.), Elisabeth Herrmann-Otto (Mitarb.), Jaroslav Kriz (Übers.)
Die Sklaverei in den westlichen Provinzen des Römischen Reiches im 1.–3. Jahrhundert
Tiziana J. Chiusi (Hg.), Johanna Filip-Fröschl (Hg.), J. Michael Rainer (Hg.), Alfred Söllner (Mitarb.)
Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei (CRRS)