Josef Wiesehöfer (Bearb.), A. Vervelde (Übers.), Lukas de Blois, R. J. Spek

Einführung in die Alte Welt

Josef Wiesehöfer (Bearb.), A. Vervelde (Übers.), Lukas de Blois, R. J. Spek

Einführung in die Alte Welt

39,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

In diesem Standardwerk geben Lukas de Blois und Robartus J. van der Spek einen Überblick von der Entstehung der Zivilisationen in Ägypten und Mesopotamien über die griechisch-römische Antike bis zum Ende der Alten Welt. Dabei stehen nicht nur politische Geschehnisse im Mittelpunkt, sondern auch soziale, wirtschaftliche, kulturelle sowie religiöse Entwicklungen und deren Verortung im übergreifenden historischen Kontext. Zahlreiche Karten, Bilder und Schemata illustrieren die komplexen Zusammenhänge. Prägnante Übersichten zu wirtschaftlichen Themen und Begriffen, politischen Institutionen und antiken Gottheiten unterstützen das Verständnis.

Diese gründlich überarbeitete und erweiterte Ausgabe berücksichtigt neueste Forschungserkenntnisse und bietet sowohl Studienanfängern als auch Fortgeschrittenen einen kompakten Querschnitt der Geschichte der Alten Welt – der unverzichtbare Begleiter für Studierende der Altertumswissenschaften.

"Alles in allem bietet dieses Buch einen konzisen Überblick über wesentliche Bereiche des Altertums."

Bernhard Schneider, Bryn Mawr Classical Review, 16.05.2020

"Als Benutzer wünschen sich L. de Blois […] und R. J. van der Spek […] neben angehenden Historikern insbesondere Jurastudenten, Studenten der klassischen Philologie, der Kunstgeschichte, der Philosophie und der Theologie. Dieser Leserkreis wird rasch feststellen, daß zu den Vorzügen dieser Publikation sowohl die zahlreichen graphischen Darstellungen, Skizzen, Soziogramme, Photographien, Karten und Pläne, als auch die Beiträge zu den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnissen zählen."

Ingomar Weiler, IANUS. Informationen zum Altsprachlichen Unterricht 18, 1997

"Beschreibt in gedrängter Darstellung die Geschichte der Alten Welt und der Entstehung der europäischen Kultur und wendet sich zugleich auch an Interessierte außerhalb des akademischen Betriebs. Klar herausgestellt werden namentlich die 'allgemeinen Entwicklungslinien', ohne daß der Leser durch eine dürre Aufzählung von historischen Fakten ermüdet wird."

Empfehlungen für den Verband der niederländischen Volksbibliotheken

"Es ist geradezu verblüffend, daß in so gedrängter Form so viel Information geboten, so viel erläutert und erhellt werden kann, ohne daß die Lektüre trocken, langweilig oder ermüdend wird - im Gegenteil: sie ist ein reiner Genuß. Das Hauptinteresse der Autoren gilt historisch allgemein wichtigen Erscheinungen der verschiedenen Epochen, wie gesellschaftlichen Strukturen, Machtverhältnissen, politischen Theorien, Erscheinungsformen der Kultur und der Religion. - Fazit: Ein aufs wärmste zu empfehlendes Lehrbuch, nicht nur für Studenten!"

Trouw

"An admirable introduction for the student, it takes the reader from Egypt and Mesopotamia right through Greece and Rome to the Empire's end. Its outstanding feature is the wealth of illustration. Brief but always to the point."

Greece & Rome 42, 1995

"Zur Vermittlung des notwendigen Tatsachenwissens hauptsächlich an Studienanfänger im Fach Geschichte und Studenten der Nachbardisziplinen bieten die Autoren dieses Lehrbuches einen faktenreichen und äußerst gedrängten, dabei eingängig geschriebenen Überblick über die Geschichte Ägyptens, des Alten Orients, Griechenlands und Roms (bis 476 n. Chr.) unter Einbeziehung von Staat, Gesellschaft, Wirtschaft, Religion und Kultur."

Uwe Walter, Historische Zeitschrift 261, 1995

"Fazit: Für eine Erstbegegnung mit der Antike empfehlenswert!"

Dieter Bach, http://lbib.de/Einführung-in-die-Alte-Welt-71827

"[Das Buch] bietet in knappen Übersichten Hintergrundinformationen in einer Fülle, die es zu einem einzigartigen Arbeitsinstrument macht. Wo findet man derart schnell und knapp etwas über die wechselnde Größe des römischen Heeres (auch jeweils in Prozent der erwachsenen männlichen Bürger), über die Art der Verwaltung der römischen Provinzen, auch über die Gründe sozialer Spannungen und die Leistungen und Grenzen der staatlichen Institutionen Roms? Nicht nur für Referate, sondern auch für eigene häusliche Arbeit der Schüler ist das Buch eine hervorragende Grundlage, nicht zuletzt auch für die Unterrichtsvorbereitung des Lehrers (utriusque sexus). Es sollte in keiner Schulbibliothek fehlen."

Mitteilungsblatt des Deutschen Altphilologenverbandes, 1996/3

"Man kann von einem gelungenen Überblick über Geschichte und Kultur der Antike sprechen. Natürlich muß in einer solch knappen Darstellung auf vieles verzichtet werden, für den Anfänger wird aber ein ansprechendes Bild geboten."

Wolfgang Hameter, Tyche 10, 1995
ISBN 978-3-515-10190-5
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 2., gründlich überarbeitete und erweiterte Auflage
Copyrightjahr 2019
Umfang 419 Seiten
Abbildungen 92 s/w Abb., 33 farb. Karten, 16 s/w Grafiken
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch