Beiträge zur Geschichte und Kultur des alten Iran und benachbarter Gebiete

Festschrift für Rüdiger Schmitt

Beiträge zur Geschichte und Kultur des alten Iran und benachbarter Gebiete

Festschrift für Rüdiger Schmitt

52,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Die wissenschaftlichen Arbeiten des Indogermanisten und Iranisten Rüdiger Schmitt sind nicht allein für die Sprach- und Literaturwissenschaft wegweisend, sondern auch für die historische und orientalistische Forschung. Seine Veröffentlichungen bezeugen eindrucksvoll die große Breite seiner Interessen, aber auch sein Anliegen, Forschungsfelder neu zu erschließen.

Die Autorinnen und Autoren ehren Schmitt in dieser Festschrift mit Beiträgen zur Geschichte und der Kultur des iranischen Raumes und angrenzender Gebiete: der chronologische Rahmen spannt einen Bogen von der altorientalischen Zeit bis ins frühe Mittelalter. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf der Geschichte des Achaimenidenreiches (550–330 v. Chr.), den Herrscher- und Herrschaftsvorstellungen der Perserkönige, der iranischen Religionsgeschichte und den politischen und kulturellen Kontakten zwischen den Iranern und ihren Nachbarn, vornehmlich den Griechen und Römern.

Reihe Oriens et Occidens
Band 36
ISBN 978-3-515-13027-1
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2021
Umfang 263 Seiten
Abbildungen 14 s/w Abb., 9 s/w Tab.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch