Martin Kintzinger (Hg.), Oliver Auge (Gasthg.), Martin Göllnitz (Gasthg.), Wolfgang E. Wagner (Hg.)

Jahrbuch für Universitätsgeschichte 21 (2018)

Studentische Gewalt im 19. und 20. Jahrhundert
Martin Kintzinger (Hg.), Oliver Auge (Gasthg.), Martin Göllnitz (Gasthg.), Wolfgang E. Wagner (Hg.)

Jahrbuch für Universitätsgeschichte 21 (2018)

Studentische Gewalt im 19. und 20. Jahrhundert

62,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Der aktuelle Band des Jahrbuchs berichtet über die jüngsten Forschungen zu Formen des studentischen Protests und der Gewalt an Universitäten in Deutschland und Österreich in der Moderne, vom 19. Jahrhundert bis zur heutigen Gegenwart. Er nimmt damit ein Thema auf, das von besonderer Brisanz in der öffentlichen Diskussion ist und leistet einen wichtigen Beitrag zum gegenwärtigen internationalen Diskurs über die Rolle von Universitäten in der Gesellschaft. Die Einzelbeiträge informieren über neue Erkenntnisse zur Methodengeschichte der historischen Forschung über das Mittelalter, die literarische Produktion der mittelalterlichen Expertenkultur, die Forschungsgeschichte der Chemie unter schwierigen politischen Rahmenbedingungen in der Neuzeit und die wenig bekannte Entwicklung einer agrarwissenschaftlichen Lehreinrichtung im 20. Jahrhundert.

Reihe Jahrbuch für Universitätsgeschichte
Band 21
ISBN 978-3-515-12893-3
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2018
Umfang 275 Seiten
Abbildungen 4 s/w Abb.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch