Jean Bodin

Eine Einführung in sein Leben, sein Werk und seine Wirkung

Jean Bodin

Eine Einführung in sein Leben, sein Werk und seine Wirkung

23,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Ein Leben zwischen den Fronten. Der französische Philosoph und Staatstheoretiker Jean Bodin gehört zu den grauen Eminenzen der politischen Philosophie. Wie kein anderer hat er das Grundprinzip neuzeitlicher Staatlichkeit, den Souveränitätsgedanken, in allen seinen Verzweigungen ausgelotet und in einer heillos zerstrittenen Zeit als rettenden Ausweg gewiesen. Sensibel registriert und antwortet Bodin auf die fundamentale Modernisierung der politischen Verhältnisse seiner Zeit, formuliert er Programm und Konsequenzen des Souveränitätsprojekts. Auch wenn angesichts politischer und wirtschaftlicher Globalisierung heute mitunter gar vom "Souveränitätsschwund" die Rede ist, anregend und wegweisend bleiben Bodins klassisch gewordene Überlegungen allemal.

Leben, Werk und Wirkungsgeschichte Jean Bodins stehen im Mittelpunkt der Einführung des Münchener Politikwissenschaftlers Peter Cornelius Mayer-Tasch, von der nun die zweite, überarbeitete Auflage vorliegt. Leiten läßt er sich von der Überzeugung, daß eine Rückbesinnung auf die Wurzeln des Souveränitätsbegriffs gerade in Zeiten sich rapide verengender staatlicher Gestaltungsspielräume Politik und Wissenschaft hilfreiche Dienste zu leisten vermag.

"Gerade in einer Zeit, in der die nationalstaatlich verfasste Souveränität als Problemlösung für – potenzielle – Gewaltkonflikte immer mehr infrage gestellt wird, kann die Debatte an Jean Bodin eigentlich nicht vorbeigehen. Er hat dieses historisch so erfolgreiche Konzept monopolisierter Exekutivmacht – neben Thomas Hobbes und gegen die Monarchomachen seiner Zeit – entscheidend mit geprägt. Insofern ist die kurze und präzise gefasste Einführung von Mayer-Tasch ein wichtiges, ja ein notwendiges Buch, auch und gerade vor dem Hintergrund politikwissenschaftlicher Gegenwartsdiagnostik. Mayer-Taschs Dreischritt aus historischer Kontextualisierung, politisch-philosophischer Rekonstruktion des Werkes und Einschätzung der Wirkungsgechichte lässt als Überblick über Bodins Werk – dabei vornehmlich über die 'Six livres de la république' (1576) – mit seiner kompakten Form der Darstellung und mit Blick auf die Zugänglichkeit für Leser, die sich bislang nicht einem Studium der 'fürstlichsten Wissenschaft von allen' (25) verschrieben haben, keinen Wunsch offen."

Peter Cornelius Mayer-Tasch, Portal für Politikwissenschaft, 05.01.2012

"Der Band ist schön handlich und sicher gut geeignet, an einen politischen Denker zu erinnern, der für das Staatsdenken der Neuzeit, an der wir ja immer noch partizipieren, von grundlegender Bedeutung war."

Till Kinzel, http://ifb.bsz-bw.de/bsz346773806rez-1.pdf
ISBN 978-3-515-09898-4
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 2., überarbeitete Auflage
Copyrightjahr 2011
Umfang 123 Seiten
Format 13,0 x 21,0 cm
Sprache Deutsch