Jan Kusber


Kurzporträt

Jan Kusber studierte 1986–1991 Osteuropäische Geschichte, Mittlere und Neuere Geschichte und Slavistik an der Christian Albrechts-Universtität zu Kiel. Dort war er anschließend bis 2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent und Oberassistent tätig – immer unterbrochen durch lange Forschungsaufenthalte in Moskau und vor allem St. Petersburg, wo er mehrfach als Fellow an der Akademie der Wissenschaften eingeladen war. 2001 war er zudem als Gastdozent an der Staatlichen Universität Irkutsk tätig.

2003 folgte Kusber dem Ruf auf die Professur für Osteuropäische Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, wo er seither wirkt. 2012 war er Gastprofessor an der Higher School of Economics in Moskau; 2009–2015 war er 1. Vorsitzender des Verbandes der Osteuropahistorikerinnen und -historiker, seit 2015 ist er Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde. Er war und ist in Beiräten von Forschungseinrichtungen zu Osteuropa tätig.

Forschungsschwerpunkte

Jan Kusber forscht zur Geschichte der politischen Kultur des Russischen Imperiums vom 16. bis zum frühen 20. Jahundert, zur Geschichte des Baltikums und Polens; er setzt sich immer auch mit Fragen der Geschichtspolitik auseinander.

Veröffentlichungen zu folgenden Themen

  • Russland im 18. Jahrhundert
  • Zarenreich im Zeitalter der Revolutionen
  • historische Kulturwissenschaften und Erinnerungspoltik im östlichen Europa

Mitgliedschaften

  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Verband der Osteuropahistorikerinnen und –historiker
  • Baltische Historische Kommission
  • Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde
  • Ranke-Gesellschaft

Photo: Peter Pulkowski

Jan Kusber

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Jan Kusber

Historische Mitteilungen 31 (2019)
Vom Deutschen Bund über den Norddeutschen Bund zum Neuen Deutschen Bund (1866–1870), Teil 2: Die Neuordnung in Norddeutschland nach der Zerschlagung des Deutschen Bundes / Die Großmächte und

82,00 €*

Details
Historische Mitteilungen 31 (2019)
Vom Deutschen Bund über den Norddeutschen Bund zum Neuen Deutschen Bund (1866–1870), Teil 2: Die Neuordnung in Norddeutschland nach der Zerschlagung des Deutschen Bundes / Die Großmächte und

82,00 €*

Details
Historische Mitteilungen 30 (2018)
Vom Deutschen Bund über den Norddeutschen Bund zum Neuen Deutschen Bund (1866-1870) / Michael Salewskis "Veränderungen"

82,00 €*

Details
Historische Mitteilungen 30 (2018)
Vom Deutschen Bund über den Norddeutschen Bund zum neuen Deutschen Bund (1866–1870) / Michael Salewskis "Veränderungen"

82,00 €*

Details