FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 73,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Michel Hubert

Deutschland im Wandel. Geschichte der deutschen Bevölkerung seit 1815.

1. Auflage 1998.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-07392-9

Kurztext

Wesentliches Ziel dieser Abhandlung ist es, die natürlichen und geographischen Bevölkerungsbewegungen für diesen Zeitabschnitt der deutschen Geschichte nachzuzeichnen und sie im Zusammenhang mit dem Wandel von einer Agrargesellschaft zu einer industriellen Weltmacht zu analysieren. Tatbestände wie Nuptialität, Geburtenentwicklung, Sterblichkeit und natürliche Binnen-, Aus- und Einwanderungsbewegung in Deutschland seit 1815 werden in einem allgemein verständlichen Sprachstil erörtert, wodurch die konkreten Lebensbedingungen der deutschen Bevölkerung während dieser beiden Jahrhunderte umso anschaulicher werden. Nicht zuletzt die zahlreichen statistischen Belege und graphischen Darstellungen des Werkes dürften für Studenten, Forscher und andere interessierte Leser aufschlußreich sein.

"Da ist die kapitale, zuletzt auch auf deutsch erschienene Untersuchung von Michel Hubert zur Geschichte der deutschen Bevölkerung seit 1850 zu nennen, der es auf bestechende Weise gelingt, die spezifische Dynamik ökonomischer, politischer und ideologischer Prozesse vor dem Hintergrund und im Zusammenspiel mit der demographischen Entwicklung in Deutschland zu betrachten." Neue Züricher Zeitung

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Janus Gudian (Hrsg.), Johannes Heil (Hrsg.), Michael Rothmann (Hrsg.), Felicitas Schmieder (Hrsg.)
Erinnerungswege
Kolloquium zu Ehren von Johannes Fried

...mehr

Barbara Hopmann, Mark Spoerer, Birgit Weitz, Beate Brüninghaus
Zwangsarbeit bei Daimler-Benz

...mehr