FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 35,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Michael Salewski (Hrsg.)

Was Wäre Wenn

Alternativ- und Parallelgeschichte: Brücken zwischen Phantasie und Wirklichkeit

1. Auflage 1999.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-07588-6

Kurztext

Inhalt:
Michael Salewski: Vorwort

I. Allgemeines, Theoretisches, Methodisches:
Hermann Ritter: Kontrafaktische Geschichte
Karlheinz Steinmüller: Zukünfte, die nicht Geschichte wurden
Luigi Cajani: Die Zeitmaschine
Jost Hermand: Das "Dritte Reich" in den Schriften deutsch-völkischer Fanatiker vor 1933

II. Historische "Fälle" und Einfälle:
Alexander Demandt: Statt Rom
Helmut G. Walther: Die Wiedereroberung des Heiligen Landes durch ein gesamtabendländisches Kreuzfahrerheer 1325/28 und die Öffnung des Seeweges nach Indien
Olaf Mörke: Wilhelm von Oranien
Thomas Stamm-Kuhlmann: Blücher im Nebel oder: Der preussische Sieg bei Auerstedt
German Werth: Sieg bei Verdun 1916
Thomas Erdmann Fischer: Warum es wichtig ist, Hitlers unzeitiges Ende umzudefinieren
Richard Saage: War Hitler ein "Utopist"?
N.N.: Der großgermanische Seekrieg gegen Japan und die USA im Jahre 1949. The Near Miss. Eine Buchbesprechung von Michael Salewski

"Der Band ist ein gescheites, zuweilen amüsantes, zuweilen spannendes Plädoyer dafür, 'Alternativ-' oder 'Parallelgeschichte(n)' zu schreiben, die sich als methodische wie als didaktische Notwendigkeit entpuppen." Das Historisch-Politische Buch

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Karl-Wilhelm Welwei, Karl-Joachim Hölkeskamp (Hrsg.), Mischa Meier (Hrsg.)
Die griechische Polis
Verfassung und Gesellschaft in archaischer und klassischer Zeit

...mehr

Anke Schwarz
Demanding Water
A Sociospatial Approach to Domestic Water Use in Mexico City

...mehr