FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 48,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Christoph Auffahrt (Hrsg.), Jörg Rüpke (Hrsg.), Franca Fabricius (Mitarb.), Diana Püschel (Mitarb.)

Epitome tes oikumenes

Studien zur römischen Religion in Antike und Neuzeit für Hubert Cancik und Hildegard Cancik-Lindemaier

1. Auflage 2002.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-08210-5

Kurztext

Zwischen griechischer Klassik und dem Aufstieg des Christentums wird leicht übersehen, daß die antik-mediterrane Religionsgeschichte gerade durch römische Strukturen in der Kaiserzeit vereinheitlicht wurde. Es sind gerade die römisch geprägten politischen, philosophischen und auch religiösen Traditionen, die die Wirkungsgeschichte der Antike in Europa grundlegend bestimmen.
Die wegweisenden Anstöße der Canciks zu dieser Einsicht spiegeln sich in den Beiträgen dieses Bandes wieder. Er zeigt, daß eine strikte Aufteilung nach Disziplinen den Gegenstand nicht angemessen erklären kann.

"… eine intelligente Ehrung der Canciks und höchst lesenswerte Beiträge zur Forschungsgeschichte römischer Religiosität und ihrer Rezeption in der abendländischen Geistegeschichte…" Theologische Literaturzeitung

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Rolf Dubs
Die Führung einer Schule
Leadership und Management

...mehr

Günther Schulz (Hrsg.), Mark Spoerer (Hrsg.)
Integration und Desintegration Europas
Wirtschafts- und sozialhistorische Beiträge

...mehr