Dazugehören

Kinder in Kulten und Festen von Oikos und Phratrie. Bildanalysen zu attischen Sozialisationsstufen des 6. bis 4. Jahrhunderts v. Chr.

Dazugehören

Kinder in Kulten und Festen von Oikos und Phratrie. Bildanalysen zu attischen Sozialisationsstufen des 6. bis 4. Jahrhunderts v. Chr.

67,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Kinder werden in der attischen Kunst des 6. bis 4. Jahrhunderts v. Chr. häufig in festlichen und kultischen Szenenkontexten abgebildet. Ihre bildliche Charakterisierung orientiert sich am vorherrschenden Leitbild ihrer zukünftigen Geschlechterrolle und an ihrem Status innerhalb des gesellschaftlichen Gefüges. Martina Seifert zeigt die versteckte Ordnung hinter den Bildkonstruktionen und beleuchtet die wichtige Rolle der Gemeinschaften Oikos und Phratrie als Sozialisationsinstanzen für die Heranwachsenden. Die gattungsübergreifende Untersuchung der Bildsprache und ihrer Entwicklungen macht thematische und motivische Veränderungen fassbar und schafft neue Perspektiven für die Bilddeutung.

"a very rewarding and informative book"

Thomas Mannack, Bonner Jahrbücher 212, 2012

"Cet ouvrage de référence destiné tant aux archéologues qu'aus historiens, constitue une contribution majeure à l'histoire de l'enfant en Grèce antique."

Véronique Dasen, Revue Archéologique, 2013/2

"Ihre schlüssigen Interpretationen von Zusammenhängen und ihre zahlreichen Anregungen zum Weiterdenken und -forschen machen das Buch für Archäologen, Historiker und Religionswissenschaftler zu einer höchst fruchtbaren Lektüre."

Balbina Bäbler, Historische Zeitschrift 296, 2013/2
ISBN 978-3-515-09642-3
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2011
Umfang 398 Seiten
Abbildungen 42 Abb. auf 20 Taf.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch