Digitale Geographien

Einführungen in sozio-materiell-technologische Raumproduktionen

Digitale Geographien

Einführungen in sozio-materiell-technologische Raumproduktionen

27,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

in Vorbereitung

Digitale Technologien haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung in der Geographie gewonnen und die analytischen Potentiale einer integrativen Perspektive auf sozio-materiell-technologische Raumproduktionen lassen sich nicht von der Hand weisen. Die fortlaufende Verschränkung von Daten, Codes und Algorithmen mit Gesellschaft und Umwelt fordert eine Geographie, die die Wechselbeziehungen zwischen digitalen, gesellschaftlichen und materiellen Prozessen, einschließlich gesellschaftlicher Raumproduktionen, in ihre Forschung miteinbezieht.

Der in der Reihe Basistexte Geographie erscheinende Band umfasst eine Auswahl einschlägiger internationaler Veröffentlichungen zum Thema Digitale Geographien, die zentrale thematische Impulse, theoretisch-konzeptionelle Debatten und methodische Anwendungen beigetragen haben. Die Texte bieten eine solide Grundlage für vertiefende Auseinandersetzungen mit dem Digitalen als gleichermaßen technologischem wie gesellschaftlichem Rahmen aktueller raumbezogener Prozesse.

"Digitale Geographien sind ein dynamisches, rapide expandierendes, komplexes Betrachtungsfeld, das sich quer durch die geographischen Subdisziplinen zieht. Dieser Band stellt eine sehr wertvolle Momentaufnahme der anglophonen und deutschsprachigen Literatur in diesem theoretisch-konzeptionell anspruchsvollen Bereich dar. Die Herausgeberinnen haben sehr geschickt 15 Kerntexte ausgewählt, die in ihrer Kombination einen von vielen möglichen Wegen durch diese Wissenslandschaft aufzeigen. Die Einleitung schafft es, Klarheit und Kohärenz in eine oft fragmentiert erscheinende Literatur zu bringen. Die Herausgeberinnen beleuchten dabei eine große Diversität von Forschungsperspektiven und bemerken zugleich kritisch, wie sich bestimmte Schwerpunkte der Wissensproduktion herausbilden. Ich würde Studierenden und Wissenschaftler*innen diesen Band als ausgezeichnete Orientierungshilfe empfehlen, und ihn zugleich als Anregung verstehen, aufbauend auf dieser sehr wichtigen Verankerung in der Geographie, international und interdisziplinär weiterzulesen."

Dorothea Kleine, Professor of Human Geography, University of Sheffield

"Humangeographie ist die Wissenschaft von Raum und Gesellschaft, aber auch von Raum und Technik. Digitalen Technologien als inzwischen ubiquitärem Phänomen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, denn die vermeintlich 'unräumliche' Digitalisierung hat eine ganz erhebliche räumliche Komponente, produziert neue Räume bzw. 'spatial digital divides'. Der von den beiden Geographinnen Tabea Bork-Hüffer und Anke Strüver herausgegebene und mit einer sehr lesenswerten Einleitung versehene Sammelband unternimmt den Versuch einer aktuellen Bilanz überwiegend konzeptioneller Ansätze von anglo-amerikanischen und deutschen Autoren*innen; er sucht den 'Ort der Geographie im digitalen Zeitalter' aufzuzeigen und schließt damit eine Lücke im geographischen Schrifttum."

Hans Gebhardt, Professor em. für Humangeographie, Universität Heidelberg

"Ein schöner Band zur rechten Zeit. Die gelungene Textauswahl macht die Vielfalt digitaler Geographien sichtbar und unterstreicht den großen Forschungsbedarf, der durch digitale Transformationen gegenwärtig in allen gesellschaftlichen Bereichen entsteht. Ein besonderes Verdienst des Bandes besteht zudem in der umfassenden Darstellung zentraler Beiträge der feministischen Geographie zu einer Theoretisierung des Digitalen."

Nadine Marquardt, Professorin für Sozialgeographie, Universität Bonn

Reihe Basistexte – Geographie
ISBN 978-3-515-13038-7
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2022
Umfang 266 Seiten
Abbildungen 9 s/w Abb., 1 s/w Tab.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch, Englisch