Weimar als Herausforderung

Die Weimarer Republik und die Demokratie im 21. Jahrhundert

Weimar als Herausforderung

Die Weimarer Republik und die Demokratie im 21. Jahrhundert

44,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar, sofort per Download

Die deutsche Demokratie steht im 21. Jahrhundert vor neuen und vielfältigen Herausforderungen: Sinkende Wahlbeteiligung und steigende Politikverdrossenheit, neue Parteien und Protestbewegungen (zum Teil mit sehr alten Ideen), Terror in der Welt und die Rückkehr des Krieges nach Europa, soziale Ungleichgewichte in Europa und in Deutschland – die Liste ließe sich verlängern.

Soll ausgerechnet die Weimarer Republik, die "überforderte Republik" (Ursula Büttner), Antworten auf diese Fragen parat haben? Mit dem näher rückenden Zentenarium der ersten deutschen Demokratie untersuchen die Autorinnen und Autoren, welche Herausforderungen "Weimar" heute an Wissenschaft und museale Vermittlung, an politische Bildung und politische Praxis stellt – und wie "Weimar" helfen kann, unsere Demokratie heute zu beleben.

ISBN 978-3-515-11592-6
Medientyp E-Book - PDF
Copyrightjahr 2016
Umfang XVI, 310 Seiten
Abbildungen 10 s/w Abb., 3 s/w Tab.
Sprache Deutsch
Kopierschutz mit digitalem Wasserzeichen