FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 106,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Gerald Wiemers (Hrsg.)

Sächsische Lebensbilder. Band 6

1. Auflage 2009.
VIII, 878 S., 40 s/w Abb.
Gebunden
ISBN 978-3-515-09383-5

Kurztext

Dieser Band ist dem 600jährigen Bestehen der Universität Leipzig gewidmet. In ihm werden 39 Persönlichkeiten porträtiert, die an der Universität, in Sachsen und auch über die Region hinaus wirkten: darunter Naturwissenschaftler, Mediziner, Geisteswissenschaftler, Theologen, Juristen, Schriftsteller und ein Baumeister.

Der Schwerpunkt liegt im 19. und 20. Jahrhundert, aber auch das 16., 17. und 18. Jahrhundert sind vertreten. Natürlich finden sich die Lebensbilder von Moritz von Sachsen und Walther von Tschirnhaus – und im 20. Jahrhundert das des Wilhelm-Wundt-Schülers und Psychologen Max Brahn, dessen Leben in den Gaskammern von Auschwitz endete. Einem Vermächtnis gleich ist auch das Leben der jungen Historikerin Margarete Bothe nachgezeichnet, die noch in den letzten Kriegstagen 1945 in Leipzig-Lindenthal von der Gestapo erschossen wurde.
Die Lebensbilder zeigen nicht nur den Werdegang und die Leistungen dieser Persönlichkeiten auf, sondern sind ein Dokument der Spuren, die diese an der Universität und in Sachsen hinterlassen haben.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Gina Fuhrich
Humanisierung oder Rationalisierung?
Arbeiter als Akteure im Bundesprogramm "Humanisierung des Arbeitslebens" bei der VW AG

...mehr