Aristokraten und Damoden

Untersuchungen zur inneren Entwicklung Spartas im 7. Jahrhundert v. Chr. und zur politischen Funktion der Dichtung des Tyrtaios

Aristokraten und Damoden

Untersuchungen zur inneren Entwicklung Spartas im 7. Jahrhundert v. Chr. und zur politischen Funktion der Dichtung des Tyrtaios

76,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Der Autor sucht die Ursachen der Entwicklung der besonderen politisch-gesellschaftlichen Ordnung Spartas nicht im Streben der Spartaner nach militärischer Optimierung, sondern in inneren Spannungen während einer zentralen Phase im 7. Jh. v. Chr. Dabei zeigt sich, daß vor allem skrupellose Aristokraten die Gemeinde mehrfach vor existenzielle Probleme stellten. Wichtige Ereignisse in diesem Zeitraum lassen sich als Indizien dafür deuten, daß die Handlungsspielräume Einzelner zunehmend eingeschränkt und ihre Aktionen in den Dienst der Gemeinschaft gestellt werden sollten. Dabei wurden nicht nur die Grundlagen für die Ordnung in klassischer Zeit gelegt, sondern auch für die Ideologie des Bürgers, der sich bedingungslos für seine Polis einsetzt, und die erstmals in den Dichtungen des Tyrtaios propagiert wird. Daneben behandelt die Arbeit auch Fragen der Chronologie des frühen Sparta.

"… a thought-provoking book, rewarding, and well worth reading." The Classical Review

"… die Arbeit stellt eine herausragende Leistung dar, die nicht nur durch gute Lesbarkeit, sondern auch durch eine hohe argumentative Kompetenz besticht, indem stets nachvollziehbar jede Aussage durch die Diskussion des Quellenmaterials gestützt wird." Historische Zeitschrift

"Meier's challenging and very quickly published book takes an honoured place among a whole host of recent literature on ancient Sparta. […] an impressive work." Zeitschrift der Savigny-Stiftung

"Es ist M. gelungen, einer in jüngeren Zeit häufig behandelten Problematik nicht lediglich neue Facetten abzugewinnen, sondern substantiell weiterführende Perspektiven zu eröffnen […] eine sehr wichtige Studie." Gymnasium

ISBN 978-3-515-07430-8
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 1998
Umfang 347 Seiten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch