Rüdiger Hohls (Hg.), Iris Schröder (Hg.), Hannes Siegrist (Hg.)

Europa und die Europäer

Quellen und Essays zur modernen europäischen Geschichte. Festschrift für Hartmut Kaelble zum 65. Geburtstag
Rüdiger Hohls (Hg.), Iris Schröder (Hg.), Hannes Siegrist (Hg.)

Europa und die Europäer

Quellen und Essays zur modernen europäischen Geschichte. Festschrift für Hartmut Kaelble zum 65. Geburtstag

56,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar, sofort per Download

Preisträger des Wettbewerbs „Das Historische Buch 2007“ in der Kategorie „Europäische Geschichte“

Die Geschichtsschreibung über Europa, die Europäer und das Europäische hat eine lange Tradition. Die Motive, Gegenstände, Inhalte, Methoden und Ziele der Europa-Historiografie bleiben indessen so vielfältig wie umstritten.

Mit dem vorliegenden Band greifen 66 Historikerinnen und Historiker in diese Diskussion ein, indem sie ein für die europäische Geschichte und das Selbstverständnis der Europäer wichtiges historisches Dokument vorstellen und dieses durch einen kurzen einleitenden Essay interpretieren und in die relevanten historischen Zusammenhänge einordnen.

Die in dem Band vereinigten Quellen und Essays eröffnen unterschiedliche thematische Perspektiven auf die europäische Geschichte – mit regionalen und nationalen Akzenten und im globalen Kontext. Die Beiträge behandeln Probleme, Ereignisse, Entscheidungssituationen, große historische Prozesse und Strukturen sowie alltägliche Situationen und Erfahrungen, die für die moderne europäische Geschichte als typisch oder exemplarisch gelten können.
Der Band bietet eine kurzweilige Lektüre sowie hilfreiche Anregungen für Lehre und Studium. Die Quellensammlung wird ergänzt durch ein Webportal.

"Die Festschrift ermöglicht ein ausgesprochenes Lesevergnügen … es ist ein Buch, das man sich griffbereit ins Regal stellt, weil man weiß, dass man sich zu einer Vielzahl aktueller Forschungsthemen … Anregungen, Auffrischungen, intelligente Argumente usw. beschaffen kann." H-Soz-u-Kult

„… eine Fundgrube…“ Das Historisch-Politische Buch

ISBN 978-3-515-11327-4
Medientyp E-Book - PDF
Auflage 1.
Copyrightjahr 2005
Umfang 490 Seiten
Abbildungen 18 s/w Abb.
Sprache Deutsch
Kopierschutz mit digitalem Wasserzeichen