La "condition féminine"

Feminismus und Frauenbewegung im 19. und 20. Jahrhundert / Féminismes et mouvements de femmes aux XIXe–XXe siècles

La "condition féminine"

Feminismus und Frauenbewegung im 19. und 20. Jahrhundert / Féminismes et mouvements de femmes aux XIXe–XXe siècles

57,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Seit wenigen Jahren mehren sich die Stimmen, sowohl in Frankreich als auch in Deutschland, die neue Impulse für eine Geschichte der Frauen im Zeitalter der Geschlechtergeschichte fordern. Zeitgleich bringen aktuelle Diskussionen das Thema immer wieder auf die politische Agenda.

Das Deutsch-Französische Historikerkomitee (DFHK) macht es sich daher zur Aufgabe, nach den "conditions féminines" in der westeuropäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts zu fragen und legt den Schwerpunkt dabei auf eine transnationale Perspektive.

Forscherinnen und Forscher aus Deutschland, Frankreich, Italien und den USA diskutieren unter anderem die folgenden Themenkomplexe: Welche Faktoren prägten die Entwicklung der Frauenbewegungen und wie wirkten sich Kriegs- und Friedenszeiten aus? Welche Rolle spielten nationalstaatliche Kontexte und transnationale Verflechtungen in den 1970er Jahren? Welche Katalysatoren und Hindernisse sind für die Veränderungen von Arbeits- und Ausbildungswelten entscheidend? Und wie lässt sich die Geschichte von "Gender" als einer Forschungskategorie in Europa schreiben?

"ouvrage riche et dense"

Paul Maurice, Allemagne d'aujourd'hui 221, 2017
Reihe Schriftenreihe des deutsch-französischen Historikerkomitees
Band 12
ISBN 978-3-515-11395-3
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2016
Umfang 345 Seiten
Abbildungen 14 s/w Abb., 5 s/w Tab.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch, Französisch