Archiv für Musikwissenschaft

Zeitschrift & Beihefte

Das Archiv für Musikwissenschaft bietet eine im deutschsprachigen Raum zentrale Plattform für musikgeschichtliche Forschung und die Auseinandersetzung mit der Methodik des Fachs. Trotz seiner historischen Ausrichtung steht es offen für alle Gebiete der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Musik, ob sie transdisziplinär oder interkulturell, ethnographisch oder analytisch betrieben wird. In der Vielfalt der musikalischen Gegenstände und Zugangsweisen dient das Archiv für Musikwissenschaft dem Ziel, die theoretische Erkenntnis der Musik gegenwartsbezogen zu fördern. Die Zeitschrift wurde 1918 begründet und erscheint nach einer kurzen Unterbrechung seit 1952 kontinuierlich. Seit 1966 wird sie durch Beihefte ergänzt, in denen insbesondere Dissertationen und Habilitationsschriften ihren Platz finden. Alle Beiträge durchlaufen ein Peer Review-Verfahren.

Shortcuts

> das neueste Zeitschriften-Heft auf der eLibrary

> die Zeitschrift im Überblick

> die Beihefte im Überblick

Herausgegeben von

Prof. em. Dr. Albrecht Riethmüller

(verantwortlicher Herausgeber)

Freie Universität Berlin
Institut für Theaterwissenschaft
Seminar für Musikwissenschaft
Grunewaldstr. 35
12165 Berlin
DEUTSCHLAND
albrieth@zedat.fu-berlin.de

In Verbindung mit

Frank Hentschel
Hans-Joachim Hinrichsen
Birgit Lodes
Anne Shreffler
Wolfram Steinbeck

Redaktion der Zeitschrift

Dr. Andreas Domann (Schriftleitung)
Dr. Sherri Jones (Summaries, englische Beiträge)
Dr. Saskia Jaszoltowski (Register)

Freie Universität Berlin
Seminar für Musikwissenschaft
Grunewaldstr. 35
12165 Berlin
DEUTSCHLAND

andreas.domann@uni-koeln.de

Archiv für Musikwissenschaft


Rahmendaten

ISSN 0003-9292 (Print)

ISSN 2366-2794 (Online)

Begründet: 1918

Erscheinungsweise: vierteljährlich

Format: 17 x 24 cm

Jahresumfang: ca. 320 Seiten

Publikationssprachen: Deutsch, Englisch

Begutachtungsverfahren: Peer Review

Das Archiv für Musikwissenschaft wird u.a. in folgenden Datenbanken gelistet:

  • Web of Science: A&HCI
  • Web of Science: Current Contents
  • Dietrich's Index Philosophicus
  • ERIH PLUS – European Reference Index for the Humanities
  • IBZ (Internationale Bibliographie der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zeitschriftenliteratur)
  • IBR (Internationale Bibliographie der Rezensionen Geistes- und Sozialwissenschaftlicher Literatur)
  • IIMP  (International Index to Music Periodicals)
  • RILM Abstracts of Music Literature (Repertoire International de Litterature Musicale)
  • Music Index
  • MLA International Bibliography (Modern Language Association)
  • JournalGuide (JournalGuide whitelist of reputable titles)
  • ProQuest (relevant databases)
  • Russian Academy of Sciences Bibliographies
  • SCImago
  • Scopus
  • Ulrichs web

Veröffentlichungshinweise

Wir möchten Sie bitten, Manuskriptvorschläge an den federführenden Herausgeber zu richten. Der Beitrag darf bisher nicht veröffentlicht sein (auch nicht in anderen Sprachen) und während des Begutachtungsverfahrens nicht andernorts zur Publikation eingereicht werden. Eingereichte Manuskripte müssen inhaltlich abgeschlossen sein, das Herausgebergremium akzeptiert keine vorläufigen oder unvollständigen Versionen. Die eingereichte Fassung muss aber noch nicht den Zitierrichtlinien der Zeitschrift entsprechen. Bitte anonymisieren Sie Ihren Beitrag und achten Sie darauf, dass auch Danksagungen und Verweise in den Fußnoten keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Jedes Manuskript durchläuft ein Peer Review-Verfahren. Der Begutachtungsprozess kann die Annahme, Aufforderung zur Überarbeitung oder Ablehnung des Beitrags ergeben. Hierüber werden Sie per E-Mail informiert. Das Herausgebergremium bemüht sich, innerhalb von 3 Monaten nach Manuskripteintrag eine Entscheidung zu treffen.

Wird ein Manuskript angenommen, erbittet das Herausgebergremium eine Datei mit der Endfassung. Bei der Endfassung bitte die Anonymisierung aufheben und die Publikationsrichtlinien von Verlag und Herausgebergremium berücksichtigen.

Die allgemeinen Richtlinien für Zeitschriftenbeiträge des Verlags sowie die Zitiervorgaben des Herausgebergremiums des Archiv für Musikwissenschaft finden Sie hier:

Richtlinien für Zeitschriften- und Jahrbuchbeiträge

Bitte beachten Sie unsere Selbstarchivierungsregeln und Hinweise zur Nutzung von PDF-Sonderdrucken: Selbstarchivierungsregeln

Die Ethikrichtlinien des Verlages finden Sie hier: Ethikrichtlinien

Zum Abonnement

Für Institutionen: Sie möchten Archiv für Musikwissenschaft abonnieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schreiben Sie uns:

Kontaktformular

Für Privatpersonen:

Archiv für Musikwissenschaft abonnieren

Die Zeitschrift

Archiv für Musikwissenschaft - print + online

179,00 €*

Details
Archiv für Musikwissenschaft - online

159,60 €*

Details
Archiv für Musikwissenschaft

159,60 €*

Details

Archiv für Musikwissenschaft – Beihefte


Rahmendaten

ISSN 0570-6769 (Print)

ISSN 2699-3198 (Online)

Begründet: 1966

Format: 17 x 24 cm

Publikationssprachen: Deutsch

Begutachtungsverfahren: Peer Review

Veröffentlichungshinweise

Wir möchten Sie bitten, Manuskriptvorschläge an unsere Programmplanung oder an den federführenden Reihenherausgeber zu richten. Das Manuskript darf bisher nicht veröffentlicht sein (auch nicht in anderen Sprachen) und während des Begutachtungsverfahrens nicht andernorts zur Publikation eingereicht werden. Eingereichte Manuskripte müssen inhaltlich abgeschlossen sein, wir akzeptieren keine vorläufigen oder unvollständigen Versionen. Formale Vorgaben oder ein bestimmter Zitierstil müssen für die Einreichung von Manuskripten noch nicht berücksichtigt werden.

Jedes Manuskript durchläuft ein Peer Review-Verfahren. Der Begutachtungsprozess kann die Annahme, Aufforderung zur Überarbeitung oder Ablehnung des Manuskripts ergeben. Hierüber werden Sie per E-Mail informiert. Wir bemühen uns, innerhalb von 3 Monaten nach Manuskripteingang eine Entscheidung zu treffen.

Ihr Manuskript wurde für die Beihefte zum Archiv für Musikwissenschaft angenommen, Sie haben Ihren Verlagsvertrag schon in der Hand, und nun möchten Sie wissen, wie es weitergeht? Hier können Sie sich einen Leitfaden herunterladen, der Ihnen einen Überblick gibt über den Weg vom Manuskript zum Buch sowie die Zitierrichtlinien unserer Reihen. Jedoch hat jedes Projekt seine Eigenheiten, und wir setzen eher auf maßgeschneiderte Lösungen als auf Standardisierung bis ins letzte i-Tüpfelchen. Daher schreiben Sie uns bitte oder rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

Vom Manuskript zum Buch

Bitte beachten Sie unsere Selbstarchivierungsregeln und Hinweise zur Nutzung von PDF-Sonderdrucken: Selbstarchivierungsregeln

Die Ethikrichtlinien des Verlages finden Sie hier: Ethikrichtlinien

Zum Abonnement

Sie möchten die Reihe zur Fortsetzung bestellen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schreiben Sie uns:

Kontaktformular

Die neuesten Beihefte

Anton Webern: Komponieren als Problemstellung
Quellenstudien zu seinem Schaffen 1914–1926

50,00 €*

Details
Der Interpret als Double
René Leibowitz im Kontext der Aufführungslehre der Wiener Schule

76,00 €*

Details
Autonome Kunst als gesellschaftliche Praxis
Hans Georg Nägelis Theorie der Musik

69,00 €*

Details
Von der Bühne zum Film
Georges Aurics Musik der 1930er Jahre

46,00 €*

Details
Bach-Rezeption als kulturelle Praxis
Johann Sebastian Bach zwischen 1750 und 1829 in Berlin

59,00 €*

Details