Olivia Spiridon


Olivia Spiridon studierte in Hermannstadt (Rumänien), Passau und Heidelberg Germanistik, Rumänistik, Psychologie und Geschichte. Sie promovierte an der Universität Passau und arbeitete im Anschluss u.a. am Goethe Institut Mannheim/Heidelberg. Sie ist seit November 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde in Tübingen, wo sie die Abteilung Literaturwissenschaft leitet, und Lehrbeauftragte am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Forschungsschwerpunkte: deutsche Literatur aus dem südöstlichen Europa; der deutsche Literaturbetrieb in Rumänien; Literaturgeschichte und Kulturpolitik; deutschsprachige Kalender aus dem Süden der Habsburgermonarchie; Migrationsliteratur; die Donau in Literatur und Film (www.danubylon.net).

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Olivia Spiridon

Textfronten
Perspektiven auf den Ersten Weltkrieg im südöstlichen Europa

66,00 €*

Details
Textfronten
Perspektiven auf den Ersten Weltkrieg im südöstlichen Europa

66,00 €*

Details