Quellen und Forschungen zur sächsischen und mitteldeutschen Geschichte

Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Enno Bünz, Armin Kohnle, Heiner Lück, Manfred Rudersdorf, Matthias Werner und Hartmut Zwahr in Verbindung mit der Historischen Kommission.

Die Bände 1 (1963) bis 43 erschienen unter dem Reihentitel Quellen und Forschungen zur sächsischen Geschichte. 

In Kommission bei Franz Steiner Verlag.


Rahmendaten

ISSN 2626-966X (Print)

Begründet: 2019

Format: 17 x 24 cm

Publikationssprachen: Deutsch

Veröffentlichungshinweise

Bitte beachten Sie unsere Selbstarchivierungsregeln und Hinweise zur Nutzung von PDF-Sonderdrucken: Selbstarchivierungsregeln

Die Ethikrichtlinien des Verlages finden Sie hier: Ethikrichtlinien

Zum Abonnement

Sie möchten die Reihe zur Fortsetzung bestellen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schreiben Sie uns:

Kontaktformular

Die neuesten Bände

Wolfgang Huschner (Hg.), Beate Kusche (Hg.), Franziska Menzel (Hg.)
Fürsten – Gelehrte – Gesellschaften
Neu
Forschungen zur Fürstenherrschaft, Beziehungs- und Bildungsgeschichte in Deutschland und Europa (13. bis 20. Jahrhundert)
Quellen und Forschungen zur sächsischen und mitteldeutschen Geschichte, Band 50
Staats- und Kirchenbildung in Kursachsen am Ende des Reformationsjahrhunderts
Quellen und Forschungen zur sächsischen und mitteldeutschen Geschichte, Band 49
Eine Studie zum konsistorialen Episkopalismus des Leipziger Konsistoriums um 1600
Quellen und Forschungen zur sächsischen und mitteldeutschen Geschichte, Band 48
Das Beispiel der Universität Leipzig 1809 – 1909 – 2009
Quellen und Forschungen zur sächsischen und mitteldeutschen Geschichte, Band 46
Tagebuchaufzeichnungen eines sächsischen Ministerialbeamten und Archivars von 1828 bis 1879
Quellen und Forschungen zur sächsischen und mitteldeutschen Geschichte, Band 47