FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 44,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Thomas Reuther

Die ambivalente Normalisierung

Deutschlanddiskurs und Deutschlandbilder in den USA, 1941–1955

1. Auflage 2000.

Gebunden
ISBN 978-3-515-07689-0

Kurztext

Erstmals unternimmt die vorliegende Studie den Versuch, die amerikanische Deutschlandpolitik der Kriegs- und frühen Nachkriegszeit einzubetten in eine systematische Analyse der öffentlichen und veröffentlichten Meinung in den USA. Einsetzend mit dem amerikanischen Kriegseintritt Ende 1941 und ausklingend mit der Integration der Bundesrepublik in die NATO, folgt die Arbeit der Frage nach der Perzeption der politischen Vorgänge durch die amerikanische Öffentlichkeit.
Der Wechsel vom Feind zum Alliierten erfolgte, so die zentrale These, keineswegs über Nacht. Das Deutschlandbild blieb über den gesamten Untersuchungszeitraum vielmehr geprägt durch eine tiefe Ambivalenz.

"This thorough study is exceptionally well done and will be of interest to all professional scholars." German Studies Review

"ein Grundlagenwerk" Jahrbuch Extremismus und Demokratie

"This review brings together two meticulously researched and skilfully executed expositions of German-American relations during crucial time-spans of the first half of the twentieth century. […] Both works are based upon extensive use of unpublished archival sources, published and unpublished memoirs, and private letters and papers. The results in both cases are cogently framed, persuasively presented, and, at times, even arresting.
[…] both these works are worthy additions to the distinguished Steiner Verlag ‘Transatlantische Studien’ series, which can be relied upon for rich and cogently analytical work of history with solid documentary foundations and very helpful scholarly apparatus." German History

"Reuther hat eine interessante und wichtige Studie erstellt, die eine Forschungslücke in der Geschichte der deutsch-amerikanischen Beziehungen schließt." Deutschland Archiv

"excellent work" The Journal of American History

"Reuthers Studie stellt einen wichtigen Beitrag zur Geschichte der deutsch-amerikanischen Beziehungen und zur Geschichte der amerikanischen Außenpolitik im Kalten Krieg dar." Neue Politische Literatur