FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 96,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Martin Zenck

Die Bach-Rezeption des spaeten Beethoven.

Zum Verhaeltnis von Musikhistoriographie und Rezeptionsgeschichtsschreibung der "Klassik"

1. Auflage 1986.

Leinen
ISBN 978-3-515-03912-3

Kurztext

Das vor allem von der Literaturwissenschaft gestellte, aber bisher kaum in vollem Umfang gelöste Problem einer rezeptionsästhetischen Fundierung der ästhetischen Produktion wird in dieser Arbeit am Gegenstand der Bach-Aneignung des späten Beethoven durchgeführt. Dafür wird einerseits die Überlieferungs- und Wirklichkeitsgeschichte Bachscher Werke im 18. und frühen 19. Jahrhundert rekonstruiert, andererseits erfolgt vor dem Bedingungs- und Ermöglichungsgrund des geschichtlich gewordenen Bach-Verständnisses eine Auslegung von Beethovens Spätwerk.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Martina Kessel
Gewalt und Gelächter
'Deutschsein' 1914–1945

...mehr

Michael Teut (Hrsg.), Martin Dinges (Hrsg.), Robert Jütte (Hrsg.)
Religiöse Heiler im medizinischen Pluralismus in Deutschland

...mehr