FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis
EUR 81,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Tvrtko P. Sojcic

Die ,Lösung‘ der kroatischen Frage zwischen 1939 und 1945

Kalküle und Illusionen

1. Auflage 2008.
477 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-09261-6

Kurztext

Der 1941 gegründete und im Mai 1945 untergegangene Unabhängige Staat Kroatien ist – ebenso wie die nationalrevolutionäre Ustasa-Organisation – von Mythen umrankt, deren Fundament Tito bereits im Mai 1945 legte. Seine Propaganda, die der jugokommunistischen Legitimation bzw. der Verherrlichung des Volksbefreiungskampfes diente, prägt die wissenschaftliche Literatur bis heute in erstaunlichem Maße.
Diesem Forschungsdefizit begegnet der Band mit einer kritisch-rationalen Darstellung der Ereignisse, in deren Verlauf sich Ustase, Cetnici und Partisanen unter dem verheerenden Einwirken der Großmächte gegenseitig vernichteten. In dem unübersichtlichen Geflecht aus wechselnden Koalitionen analysiert der Autor vor allem die Motive, Taktiken und Strategien der handelnden Akteure und Organisationen. Konsequent greift er dabei zentrale Tabus der jugoslawischen Historiographie auf – wie die statistisch manipulierten Kriegsopferzahlen, die Vernichtung der deutschen Bevölkerung sowie die von Partisanen durchgeführten Massenexekutionen im Anschluß an die Kapitulation der kroatischen Streitkräfte in Bleiburg.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Gabriele Annas (Hrsg.), Jessika Nowak (Hrsg.)
Et l’homme dans tout cela?
Von Menschen, Mächten und Motiven. Festschrift für Heribert Müller zum 70. Geburtstag

...mehr