FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 64,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Patrick Bormann (Hrsg.), Judith Michel (Hrsg.), Joachim Scholtyseck (Hrsg.)

Unternehmer in der Weimarer Republik

2016.
397 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-11215-4

Kurztext

Die Unternehmensgeschichte der Weimarer Republik liegt meist im Schatten des "Dritten Reiches". Um die Eigenständigkeit der wirtschaftlichen Entwicklung der Weimarer Zeit und ihres Unternehmertums deutlicher hervorzuheben, stellt dieser Band bedeutende Unternehmer verschiedener Branchen in ihrer Weimarer Schaffensphase mit konzisen Portraits vor. Dabei werden sie in die spezifischen Rahmenbedingungen, insbesondere die politischen Unsicherheiten und die wirtschaftlichen Krisensituationen der Weimarer Republik eingeordnet. Zudem nehmen die Autoren wichtige Trends der jeweiligen Unternehmensentwicklungen in den Blick.

In der Summe der Beiträge entfaltet sich ein Bild verschiedener Unternehmertypen, die sich in Hinblick auf Branche, strategisches Vorgehen, politische Positionierung und generationelle Prägung teilweise stark unterschieden. Der Band bietet sowohl einen allgemeinen Überblick über das Unternehmerspektrum der Weimarer Republik, als auch die Möglichkeit, sich schnell über Einzelbiographien zu informieren.

> Titelinformation (pdf)

Rezensionen

"Der Band versammelt Beiträge von [...] hohem Niveau, die auf originären Forschungen der Autoren beruhen und zusammengenommen ein detailreiches wie einsichtsvolles Panorama schaffen."
Mark Jakob, Archiv und Wirtschaft 51, 2017/2

Dieser Band wurde außerdem rezensiert in:

Juliane Czierpka, Der Anschnitt 70, 2018/5

Christiane Scheidemann, Online-Rezensionen des Jahrbuchs zur Liberalismus-Forschung, 2016/2

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Jan Bernhard Meister (Hrsg.), Gunnar Seelentag (Hrsg.)
Konkurrenz und Institutionalisierung in der griechischen Archaik

...mehr

Stefanie Holder
Bildung im kaiserzeitlichen Alexandria
1. bis 3. Jahrhundert n. Chr.

...mehr