FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 64,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Oscar Eckhardt

Alemannisch im Churer Rheintal

Von der lokalen Variante zum Regionaldialekt

2016.
424 S., 24 s/w Abb., 192 farb. Abb., 3 s/w Fotos.
zahlreiche Tabellen, Kartoniert
ISBN 978-3-515-11264-2

Kurztext

Im schweizerischen Churer Rheintal hat sich im Verlauf der letzten 100 Jahre bei den alemannischen Dialekten ein massiver Sprachwandel ergeben. Aus den ehemals sich zum Teil klar von einander abgrenzenden Ortsdialekten bildete sich ein regionaler Dialekt heraus, der starke Züge des Churerdeutschen, des Dialekts der Kantonshauptstadt Chur, aufweist.

Die vorliegende Publikation geht die Frage des Sprachwandels von verschiedenen Seiten an. Ausgangspunkt bilden die Daten des Schweizerdeutschen Sprachatlasses, die mit aktuellen Daten konfrontiert werden, die bei 150 Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhoben wurden. Verschiedene Distanzberechnungen bestätigen die Vermutung, dass besonders markante, saliente Formen zu Gunsten eines regionalen Dialekts geopfert wurden. Die Auswertung der Daten im Hinblick auf die Veränderungsrichtung zeigt auch auf, welche Faktoren zum Sprachwandel führten und führen. Ein Vergleich mit zum Teil populärwissenschaftlichen, älteren Darstellungen der Ortsdialekte schließlich offenbart die ganze Dimension des Sprachwandels: Fast alle als besonders ortstypisch angesehenen Dialektmerkmale sind verschwunden.

> Titelinformation (pdf)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Wenchao Li (Hrsg.)
300 Jahre Monadologie
Interpretation, Rezeption und Transformation

...mehr

Alexandra N. Lenz (Hrsg.), Ludwig Maximilian Breuer (Hrsg.), Tim Kallenborn (Hrsg.), Peter Ernst (Hrsg.), Manfred Michael Glauninger (Hrsg.), Franz Patocka (Hrsg.)
Bayerisch-österreichische Varietäten zu Beginn des 21. Jahrhunderts – Dynamik, Struktur, Funktion
12. Bayerisch-Österreichische Dialektologentagung

...mehr