Altertumswissenschaft in Greifswald

Porträts ausgewählter Gelehrter 1856 bis 1946

Altertumswissenschaft in Greifswald

Porträts ausgewählter Gelehrter 1856 bis 1946

66,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

An der kleinen Universität Greifswald entwickelte sich im 19. und frühen 20. Jahrhundert eine so lebhafte wie hochkarätige altertumswissenschaftliche Forschungs- und Lehrtätigkeit. Die Autorinnen und Autoren erzählen die Geschichte der Greifswalder Altertumswissenschaft anhand einzelner Gelehrten-Biografien. Neben Forschern aus der Klassischen Philologie (Franz Susemihl, Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff, Georg Kaibel, Eduard Norden, Konrat Ziegler und Franz Dornseiff) und der Alten Geschichte (Otto Seeck, Matthias Gelzer und Josef Keil) werden auch der Klassische Archäologe Erich Pernice und Theologen mit einschlägigen Forschungsgebieten (Julius Wellhausen, Ernst Lohmeyer und Victor Schultze) vorgestellt.

Die Biografien der Greifswalder Professoren laden dazu ein, ihr wissenschaftliches Werk neu zu entdecken und im Zusammenhang mit den ortsspezifischen Gegebenheiten, etwa den Erfordernissen der Lehre, zu erschließen. Dabei verbinden sich Wissenschaftsgeschichte, Universitätsgeschichte und Lokalgeschichte.

"… sowohl höchst informativ als auch bestens informiert."

Martina Pesditschek, IFB Informationsmittel für Bibliotheken 29, 2021/3

"… ein verdienstvolle[r] Band [...], der in keiner Bibliothek [...] fehlen sollte."

Sonja Schreiner , Wiener Studien 134, 2021/1
Reihe Beiträge zur Geschichte der Universität Greifswald
Band 14
ISBN 978-3-515-12886-5
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2021
Umfang XV, 369 Seiten
Abbildungen 52 s/w Abb., 2 s/w Tab.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch