Demokratietheorie und Staatskritik aus Frankreich

Neuere Diskurse und Perspektiven

Demokratietheorie und Staatskritik aus Frankreich

Neuere Diskurse und Perspektiven

55,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Der Band stellt in Einzelportraits aktuelle Positionen zu einer kritischen Theorie der Demokratie sowie verschiedene Ansätze der Staatskritik von Autorinnen und Autoren der Politischen Philosophie aus Frankreich vor. Einige der hier vorgestellten Ansätze sind dem so genannten Poststrukturalismus zuzuordnen. Darüber hinaus kommt eine Reihe anderer demokratie- und staatstheoretischer Ansätze zur Sprache, insbesondere solcher Autorinnen und Autoren, die im deutschen Sprachraum (noch) nicht stark berücksichtigt werden. In den Beiträgen zu den französischen Theoretikerinnen und Theoretikern werden deren zentrale demokratie- und staatskritische Thesen dargestellt und eingehend diskutiert. Neben einem Überblick über die vielfältigen gegenwärtigen Debatten im französischsprachigen Diskurs über Demokratietheorie und Staatskritik bietet der Band wichtige Impulse für eine vertiefende Auseinandersetzung mit kritischer Demokratietheorie und deren Perspektiven – jenseits von Sprach- und Landesgrenzen auch auf der transnationalen und globalen Ebene.

Band 30
ISBN 978-3-515-10993-2
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2015
Verlag Franz Steiner Verlag
Umfang 240 Seiten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch