Der Weg zur Ewigkeit führt über Rom

Die Frühgeschichte des Papsttums und die Darstellung der neutestamentlichen Heilsgeschichte im Triumphbogenmosaik von Santa Maria Maggiore in Rom

Der Weg zur Ewigkeit führt über Rom

Die Frühgeschichte des Papsttums und die Darstellung der neutestamentlichen Heilsgeschichte im Triumphbogenmosaik von Santa Maria Maggiore in Rom

41,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Wie konnte der römische Bischof zum Papst werden? Um die Einheit der Gemeinden und der Kirche zu sichern, übernahmen Kirchenschriftsteller schon früh Ordnungsvorstellungen der lateinischen Kultur, insbesondere deren Amts- und Traditionsbegriff. In der Zeit nach Konstantin lehnten sich die römischen Bischöfe an Funktionen, Herrschaftsmittel und Repräsentationsformen des römischen Kaisertums an. Ihren Anspruch, Nachfolger des Petrus zu sein, begründeten sie mit Theorien römischen Erbrechts. Einen monumentalen Ausdruck findet das Selbstverständnis Roms im Triumphbogenmosaik von Santa Maria Maggiore, für das der Autor eine neue Interpretation vorschlägt.

"…als Einführung in die Thematik zu empfehlen: Zentrale Ereignisse und Entwicklungen werden verständlich nachgezeichnet, die Verflechtungen zwischen Kaiser- und Papstgeschichte souverän analysiert, die zentralen Begrifflichkeiten für die Ausgestaltung des römischen Primats in ihrer Herkunft und Bedeutung erklärt und wichtige Texte werden in Übersetzung geboten. Auch für das mit der Materie vertraute Lesepublikum bietet das Werk mit seiner Fokussierung auf das römische Amtsverständnis und antike Autoritätstradition in ihrer christlichen Umdeutung auch in zahlreichen Detailfragen eine wahre Fundgrube weiterführender Informationen."

Monika Schuol, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-4-017
ISBN 978-3-515-09386-6
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2010
Umfang 184 Seiten
Abbildungen 20 Taf. m. 6 s/w- u. 16 Farbabb.
Format 14,5 x 23,0 cm
Sprache Deutsch