Michael A. Speidel

Heer und Herrschaft im Römischen Reich der Hohen Kaiserzeit

Michael A. Speidel

Heer und Herrschaft im Römischen Reich der Hohen Kaiserzeit

133,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Was bedeutete die Schaffung eines stehenden und regelmässig besoldeten Berufsheeres für die kaiserliche Politik, für die staatlichen Strukturen und Finanzen, für den Dienst im Heer und für den Alltag der zivilen Reichsbewohner? Die 32 für diesen Band ausgewählten und überarbeiteten Studien, darunter mehrere Erstveröffentlichungen, gehen solchen Fragen aus verschiedenen Blickwinkeln nach und werfen dabei als Ganzes neues Licht auf das kaiserzeitliche Heer als Herrschaftsinstrument, auf die Konzepte seines Einsatzes und auf seine Bedeutung für das Imperium Romanum.

"In sum, permit me to restate that the book serves both as introduction to the more rigorous study of the Roman army and as an excellent introduction to the proper use of Latin epigraphy."

http://www.bmcreview.org/2010/05/20100534.html

"[…] un beau volume démontrant à la fois toute la richesse du sujet concerné et le talent de l'auteur à maîtriser les disciplines les plus diverses sans pour autant se laisser dépasser par celles-ci et perdre de vue son objectif thématique."

David Engels, Latomus 71, 2012/1

"Wie kaum eine andere Publikation bietet Speidels Sammelband vielfältige Zugangsmöglichkeiten zur Thematik: Gerade die hier zusammengeführten Perspektiven der Epigraphik, Papyrologie und Numismatik zeigen dem Leser in eindrucksvoller Weise die Einsatzbreite jener methodischen Ansätze in der Untersuchung der römischen Armee auf. Neben dem Einsatz in der Forschung ist diese Arbeit auch dem interessierten Studierenden uneingeschränkt zu empfehlen."

Josef Löffl, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-1-020

"All the articles are valuable and instructive contributions to the understanding of the role of the Roman army as an essential instrument of the imperial regime. Although I have expressed reservations concerning some of S.' interpretations of the evidence, his main thesis about the multi-functionality of the Roman army as a successful ruling instrument is amply demonstrated in this book. The two appended indexes, of sources (literary, epigraphic and numismatic) and persons and subjects, are very helpful."

Israel Shatzman, Scripta Classica Israelica 30, 2011

" [Speidel] zeigt in dem umfangreichen Werk die große Bandbreite von Forschungsfragen und Methoden, denen er sich auf breiter Quellenbasis gewidmet hat, und ermöglicht dem Leser einen umfassenden, aktuellen Einblick in das Themenspektrum Heer und Herrschaft. Positiv fallen insgesamt auch die sorgfältigen Formulierungen und der leicht lesbare Stil des Autors auf. Die Beiträge älteren Datums, die in gängigen Zeitschriften publiziert wurden, berücksichtigen durch ihre intensive Überarbeitung neue Fragestellungen und Erkenntnisse, was ihre erneute Publikation in diesem Rahmen voll und ganz rechtfertigt. Wer sich mit dem Heer in der Kaiserzeit beschäftigt, wird diesen Sammelband dankbar zur Hand nehmen."

Sophia Bönisch, Tyche 26, 2011

"…the book certainly will remain one of the most important works covering the subject, not only due to a huge amount of information collected, but also thanks to the deep insight into the very nature of the Roman army."

Radoslaw Gawronski, The journal of juristic papyrology 39, 2009

"Angesichts […] des hohen wissenschaftlichen Niveaus der einzelnen Beiträge lässt sich der Band geradezu als 'zweite Einführung' in die römische Heeres- und Reichsgeschichte verwenden."

Egon Schallmayer, Historische Zeitschrift 293, 2011/3

"Jeder, der sich mit römischer Militärgeschichte befasst, wird dieses an Umfang und Inhalt reiche Werk mit Gewinn konsultieren."

Raphael Brendel, Sehepunkte 14, 2014/3
Reihe Mavors
Band 16
ISBN 978-3-515-09364-4
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2009
Umfang 706 Seiten
Abbildungen 35 s/w Abb., 7 s/w Tab., m. 35 Abb., 7 Tab. u. 4 Ktn.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch