FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 96,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Martin Zenck

Die Bach-Rezeption des spaeten Beethoven.

Zum Verhaeltnis von Musikhistoriographie und Rezeptionsgeschichtsschreibung der "Klassik"

1. Auflage 1986.

Leinen
ISBN 978-3-515-03912-3

Kurztext

Das vor allem von der Literaturwissenschaft gestellte, aber bisher kaum in vollem Umfang gelöste Problem einer rezeptionsästhetischen Fundierung der ästhetischen Produktion wird in dieser Arbeit am Gegenstand der Bach-Aneignung des späten Beethoven durchgeführt. Dafür wird einerseits die Überlieferungs- und Wirklichkeitsgeschichte Bachscher Werke im 18. und frühen 19. Jahrhundert rekonstruiert, andererseits erfolgt vor dem Bedingungs- und Ermöglichungsgrund des geschichtlich gewordenen Bach-Verständnisses eine Auslegung von Beethovens Spätwerk.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Robert Jütte (Hrsg.)
Medizin, Gesellschaft und Geschichte 38 (2020)
Ungleiche Gesundheitschancen – trotz offener Gesellschaften (1949–2018)

...mehr

Wilhelm Kreutz (Hrsg.), Markus Raasch (Hrsg.), Karsten Ruppert (Hrsg.)
Jahrbuch der Hambach-Gesellschaft 26 (2019)

...mehr