FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Sascha Salatowsky

Sascha Salatowsky ist wissenschaftlicher Referent an der Forschungsbibliothek Gotha. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der Philosophie und Theologie der Frühen Neuzeit mit einem besonderen Interesse am Aristotelismus und Sozinianismus.

Publikationen mit Sascha Salatowsky

Ihre Suche ergibt 4 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2021

EUR 56,00

978-3-515-12891-9

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Sascha Salatowsky (Hrsg.), Wilhelm Schmidt-Biggemann (Hrsg.)

"De homine"
Anthropologien in der Frühen Neuzeit

Gothaer Forschungen zur Frühen Neuzeit
Band 16

Neuerscheinung

2019

EUR 58,00

978-3-515-12010-4

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Christine Freytag (Hrsg.), Sascha Salatowsky (Hrsg.)

Frühneuzeitliche Bildungssysteme im interkonfessionellen Vergleich
Inhalte – Infrastrukturen – Praktiken

Gothaer Forschungen zur Frühen Neuzeit
Band 14

2017

EUR 52,00

978-3-515-11605-3

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Markus Friedrich (Hrsg.), Sascha Salatowsky (Hrsg.), Luise Schorn-Schütte (Hrsg.)

Konfession, Politik und Gelehrsamkeit
Der Jenaer Theologe Johann Gerhard (1582–1637) im Kontext seiner Zeit

Gothaer Forschungen zur Frühen Neuzeit
Band 11

2015

EUR 56,00

978-3-515-11368-7

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Sascha Salatowsky (Hrsg.), Winfried Schröder (Hrsg.)

Duldung religiöser Vielfalt – Sorge um die wahre Religion
Toleranzdebatten in der Frühen Neuzeit

Friedenstein-Forschungen
Band 10

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.