FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 61,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Sönke Lorenz (Hrsg.)

Attempto – oder wie stiftet man eine Universität

Die Universitätsgründungen der sogenannten zweiten Gründungswelle im Vergleich

1. Auflage 1999.
X, 273 S.
Gebunden
ISBN 978-3-515-07525-1

Kurztext

Inhalt:
Sönke Lorenz: Einführung
Sönke Lorenz: Fehlgeschlagen, gescheitert, erfolglos. Vergebliche Versuche von Universitätsgründungen in Regensburg, Lüneburg, Breslau und Pforzheim
Roderich Schmidt: Heinrich Rubenow und die Gründung der Universität Greifswald 1456
Michael Matheus: Heiliges Jahr, Nikolaus V. und das Trierer Universitätsprojekt: Eine Universitätsgründung in Etappen (1450–1473)
Dieter Speck: Fürst, Räte und die Anfänge der Freiburger Universität
Marc Sieber: Motive der Basler Universitätsgründung
Rainer A. Müller: Ludwig IX. der Reiche, Herzog von Bayern-Landshut (1450–1479) und die Gründung der Universität Ingolstadt 1472
Heinz Duchhardt: Universität Mainz (1476/77)
Dieter Mertens: Eberhard im Bart als Stifter der Universität Tübingen
Dieter Stievermann: Friedrich der Weise und seine Universität Wittenberg
Martin Kintzinger: Frankfurt an der Oder. Eine moderne Universität?
Ernst Schubert: Zusammenfassung

"Ein Namen- und Ortsregister beschließt den wertvollen Band, der aufgrund seiner Quellenfülle und innovativen Perspektiven wirklich zu neuen Wertungen gelangt." Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

"Neben Orts- und Namenregister ist es insbesondere die abschließende Zusammenfassung von Ernst Schubert, die dem Tübinger Sammelband besondere Geschlossenheit verleiht und so zu einem Standardwerk macht." Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Karl-Joachim Hölkeskamp
LIBERA RES PUBLICA
Die politische Kultur des antiken Rom – Positionen und Perspektiven

...mehr

Christian Meier
Res publica amissa
Eine Studie zu Verfassung und Geschichte der späten römischen Republik

...mehr