FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 54,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Mircea Ogrin

Ernst Bernheim (1850–1942)

Historiker und Wissenschaftspolitiker im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

2012.
374 S.
Gebunden
ISBN 978-3-515-10047-2

Kurztext

Der deutsche Historiker Ernst Bernheim hat mit seinem "Lehrbuch der historischen Methode" (zwischen 1889 und 1908 in sechs aktualisierten Auflagen erschienen) eines der Standardwerke zu philosophischen, theoretischen und methodischen Fragen der Geschichtswissenschaft vorgelegt. Auch in heutigen Einführungen wird immer noch auf die von ihm systematisierte quellenkundliche Unterscheidung von "Tradition" und "Überresten" verwiesen, wobei allerdings der bei Bernheim breit angelegte theoretische Rahmen meist vernachlässigt wird.
Vor diesem Hintergrund durchleuchtet Mircea Ogrin den wissenschaftshistorischen Kontext für Bernheims Positionen; im Vordergrund stehen dabei unter anderem Bernheims Auffassung von "Kulturgeschichte" und seine Kontakte zu Karl Lamprecht. Neben einer Würdigung von Bernheims Leistungen als Mediävist analysiert der Autor außerdem seine hochschulpädagogischen bzw. didaktischen Aktivitäten und arbeitet die internationale Bernheim-Rezeption umfassend auf, die über den europäischen Rahmen hinaus bis nach Amerika und Japan reicht.

Rezensionen

"Ogrin [hat] den Zugang zu Leben und Werk Bernheims wesentlich erleichtert und nicht zuletzt unsere Kenntnis der deutschen Historiographiegeschichte seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert signifikant erhöht."
Werner Buchholz, Zeitgeschichte regional – Mitteilungen aus Mecklenburg-Vorpommern 18, 2014/1

"Dem Ziel, Ernst Bernheims Werk für einen heutigen Leserkreis zu erschließen und auf diesem Weg seine Aktualität aufzuzeigen, wird Ogrin auf überzeugende Art und Weise gerecht."
Cord Arendes, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 61, 2013

Dieser Band wurde außerdem besprochen von:

Stefan Jordan, Historische Zeitschrift 298, 2014/1

Stefan Jordan, GWU 66, 2015/9-10

Manuel Stoffers, Tijdschrift voor Geschiedenis 126, 2013/3

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Chris Lukinbeal (Hrsg.), Laura Sharp (Hrsg.), Elisabeth Sommerlad (Hrsg.), Anton Escher (Hrsg.)
Media’s Mapping Impulse

...mehr

Sebastian Elsbach (Hrsg.), Ronny Noak (Hrsg.), Andreas Braune (Hrsg.)
Konsens und Konflikt
Demokratische Transformation in der Weimarer und Bonner Republik

...mehr