FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 48,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Dieter Euler (Hrsg.), Peter F. E. Sloane (Hrsg.)

Design-Based Research

2014.
247 S., 20 s/w Abb., 20 s/w Tab.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-10838-6

Kurztext

Wie kann Forschung in den Dienst einer innovativen didaktischen Praxis gestellt werden? Dieser Band diskutiert mit "Design-Based Research" (DBR) eine Forschungskonzeption, die hierzu neue Antworten vorschlägt. Grundlegend für DBR ist das Ziel, die Entwicklung innovativer Lösungen für praktische Bildungsprobleme mit der Gewinnung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu verzahnen. Als Ausgangspunkt der Forschung wird daher nicht gefragt, ob eine bestehende Praxis wirksam ist, sondern wie ein angestrebtes Bildungsziel in einem gegebenen Kontext durch eine schrittweise zu verfeinernde Innovation am besten erreicht werden könnte. So geht es nicht nur um die Untersuchung von bereits bestehenden Wirklichkeiten, sondern zudem um die Entwicklung von zukünftigen Möglichkeiten.

DBR entstand als Reaktion auf die Kritik an der mangelnden praktischen Anwendung von Befunden aus der empirisch-analytischen Lehr-Lernforschung. DBR nimmt diese Kritik auf und versucht sie konstruktiv zu wenden. Obwohl sich viele der forschungstheoretischen Vorschläge auf Vorläufer stützen, lässt sich DBR aktuell noch nicht durch ein einheitliches Regelwerk kennzeichnen – es ist vielmehr ein "Paradigma in Entwicklung".

Dieser Band reflektiert den Stand der Diskussionen um DBR, systematisiert sie und schafft insbesondere für die Berufs- und Wirtschaftspädagogik neue Grundlagen für die Umsetzung in der Forschungspraxis.

Rezensionen

Wirtschaft & Erziehung 68, 2016/1

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Rainer Fremdling
Nationalsozialistische Kriegswirtschaft und DDR
Planungsstatistik 1933–1949/50

...mehr

Michael Sommer (Hrsg.)
Inter duo Imperia
Palmyra between East and West

...mehr