FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 54,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Jonas Becker

Konzertdramaturgie und Marketing

Zur Analyse der Programmgestaltung von Symphonieorchestern

2015.
267 S.
Gebunden
ISBN 978-3-515-11179-9

Kurztext

Wie entsteht Programmgestaltung von Symphonieorchestern, wie sind Programme inhaltlich verbunden, wie lassen sie sich stringent verknüpfen? Welchen Bezug erzeugen Titel, wie ist ein Konzert im Gesamtrepertoire positioniert? Welche Rolle spielt Marketing in diesem Zusammenhang? Handelt es sich um ein "gelungenes" Programm, das vom (Fach-)Publikum honoriert wird?

Jonas Becker geht diesen Fragenkomplex mit einem theoretischen und einem praktischen Fokus an: Er diskutiert die Begriffe Programmgestaltung und Konzertdramaturgie – letztere ist bisher nicht eindeutig einzuordnen – und bettet sie in einen Marketingkontext ein. Anschließend untersucht er die Programmgestaltung von drei Orchestern im Rahmen einer exemplarischen Praxisstudie. Programmpublikationen dienen ihm dabei als primäre Quellen. Kennzahlen, Rezensionen und Interviews mit Programmverantwortlichen ergänzen die regionale Studie. Sie zielt darauf ab, das aktuelle Begriffsverständnis zu schärfen, mögliche Innovations- und Erfolgsfaktoren aufzudecken und Repertoireentwicklungen auch quantitativ abzubilden.

> Titelinformation (pdf)

Rezensionen

Lorenz Pöllmann, Das Orchester, 2017/3

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Felix Wörner (Hrsg.), Ullrich Scheideler (Hrsg.), Philip Rupprecht (Hrsg.)
Tonality Since 1950

...mehr

Otto Biba (Hrsg.), Gernot Gruber (Hrsg.), Katharina Loose-Einfalt (Hrsg.), Siegfried Oechsle (Hrsg.)
Brahms’ Schubert-Rezeption im Wiener Kontext

...mehr