Wirtschaftswunder global

Die Geschichte der Überseemärkte in der frühen Bundesrepublik

Wirtschaftswunder global

Die Geschichte der Überseemärkte in der frühen Bundesrepublik

64,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Lässt sich das Wirtschaftswunder exportieren? Schon zu Beginn der 1950er Jahre interessierten sich die Außenhandelskreise der Bundesrepublik für die sogenannten Überseemärkte, die schnell als zukunftsträchtige Absatzgebiete angesehen wurden. Erstaunlicherweise beschäftigten sie sich weniger mit ökonomischen Faktoren als mit den Menschen vor Ort, ihrer Arbeitsethik und ihrem Leistungswillen. Exportorientierte Unternehmer, Handels- und Industrievertreter fragten sich dabei, ob ein dem Nachkriegsboom vergleichbares ökonomisches Wachstum auch in anderen, bislang kaum industrialisierten Gegenden der Welt möglich sein würde. Mit der Analyse dieser Debatten eröffnet der Autor eine neue Perspektive auf die Kulturgeschichte des deutschen Wirtschaftswunders und die Entwicklungspolitik.

"…äußerst erhellend."

Daniel Speich Chassé, H-Soz-Kult, 21.02.2020
Reihe Beiträge zur europäischen Überseegeschichte
Band 108
ISBN 978-3-515-12377-8
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2019
Umfang 394 Seiten
Abbildungen 6 s/w Abb., 4 s/w Tab.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch