Clemens Zimmermann (Hg.)

Zentralität und Raumgefüge der Großstädte im 20. Jahrhundert

Clemens Zimmermann (Hg.)

Zentralität und Raumgefüge der Großstädte im 20. Jahrhundert

35,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Seit dem frühen 20. Jahrhundert und besonders in den letzten Jahrzehnten veränderten sich die räumlichen Gefüge der Großstädte so rasch und tief greifend, dass man von einer grundlegenden Transformation sprechen muss. Die Peripherien der Städte wuchsen geplant und ungeplant in eine Größenordnung hinein, welche die Vorstellung der klassischen „Europäischen Stadt“ in Frage stellt. Neue Infrastrukturen und Medien überlagerten den Stadtraum, brachten neue virtuelle und reale Raumbeziehungen hervor. Nicht nur siedelten sich die Medien im Stadtraum selbst an (Pressegebäude, Kinos), sondern es änderte sich zugleich die Art und Weise, wie der städtische Raum in Medien repräsentiert wurde. Mediatisierte Stadtvorstellungen wirkten wiederum auf die Wahrnehmung und die Planung von Stadt zurück. Dies wird in dem Band aus der Sicht verschiedener Disziplinen dargestellt. Auf theoretischer Ebene möchte er zu einer Wiederaufnahme und Dynamisierung des Raumbegriffs beitragen.

Inhalt
Clemens Zimmermann: Einleitung: Raumgefüge und Medialität der Großstädte im 20. Jahrhundert
Tilman Harlander: Zentralität und Dezentralisierung – Großstadtentwicklung und städtebauliche Leitbilder im 20. Jahrhundert
Christoph Bernhardt: Stadtwachstum zwischen Dispersion und Integration: Die Beispiele Groß-Berlin und Paris 1900-1930
Gerd Kuhn: Suburbanisierung in historischer Perspektive
Andreas Fickers: Sichtbar hörbar! Radioapparat und Stadt: Knoten im vernetzten Kommunikationsraum
Karl Christian Führer: Stadtraum und Massenmedien. Medienstandorte als urbana zentrale Orte in Hamburg in der Zwischenkriegszeit
Brigitte Flickinger: Zwischen Intimität und Öffentlichkeit. Kino im Großstadtraum
Nicole Huber: From Berlin to Germania: Cinema and the Implementation of National Politics in Regional Planning

"... nachhaltig als bereichernde Lektüre zu empfehlen."

Vierteljahrschrift für Sozial – und Wirtschaftsgeschichte 94, 2007/4

"Insgesamt handelt es sich um einen rundum gelungenen und lesenswerten Sammelband, dessen Schwerpunkt eindeutig auf der ersten Hälfte des 20.Jahrunderts liegt und der auf hohem theoretischem Niveau argumentiert."

Neue Politische Literatur 52, 2007
Reihe Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung
Band 4
ISBN 978-3-515-08898-5
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2006
Umfang 174 Seiten
Abbildungen 35 s/w Abb.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch