FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 31,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Jochen Althoff (Bandhrsg.)

Philosophie und Dichtung im antiken Griechenland

Akten der 7. Tagung der Karl und Gertrud Abel-Stiftung am 10. und 11. Oktober 2002 in Bernkastel-Kues

1. Auflage 2007.
156 S.
Leinen
ISBN 978-3-515-08824-4

Kurztext

Aus dem Inhalt
Vorwort
Wolfgang Kullmann: Das Verhältnis zwischen Philosophie und Dichtung in griechischer Sicht
Oliver Hellmann: Aristoteles und Achilleus: Der poetische Held aus der Sicht des Philosophen
Antonios Rengakos: Zeit und Erzählung in den Argonautika des Apollonios Rhodios
Sabine Föllinger: Die Funktion von Nicht-Wissen in der frühgriechischen Literatur
Markus Asper: Medienwechsel und kultureller Kontext. Die Entstehung der griechischen Sachprosa
Jochen Althoff: Sokrates als Naturphilosoph in Aristophanes’ Wolken
Maria Liatsi: Philia bei Aristoteles: Ethische Tugend oder äußeres Gut?
Doris Meyer: Die verborgene Wahrheit der Dichtung. Zur allegorischen Interpretation in Porphyrios’ Schrift über die Nymphengrotte in der Odyssee

Index der antiken Autoren und Stellen — Sachindex

Rezensionen

"The overall quality of the papers is extremely high. […] All in all, Philosophie und Dichtung im antiken Griechenland[…] presents a reasoned and well-balanced collection of perspectives to our understanding of the absorbing interaction between poetry and philosophy."
Iiro Laukola, Arctos 46, 2012

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Silvio Bär
Herakles im griechischen Epos
Studien zur Narrativität und Poetizität eines Helden

...mehr