FSV
Franz Steiner Verlag

Jahrbuch für Universitätsgeschichte

> Editorial

Als eines der international renommiertesten Periodica zur Universitätsgeschichte erscheint das Jahrbuch seit 1998. Es verknüpft thematisch von Gastherausgebern zu Themenheften vereinte Beiträge mit Einzelaufsätzen zu aktuellen Forschungsthemen, Editionen und Arbeitsberichten aus Universitätsarchiven, Miszellen, Einzel- und Sammelrezensionen sowie Forschungsberichten.

Das Jahrbuch versteht sich als Forum für die aktuelle, interdisziplinäre und internationale universitätshistorische Forschung. Es konzentriert sich auf die geistes- und kulturhistorische Erforschung der Universitätsgeschichte von den Anfängen im Mittelalter bis in die heutige Gegenwart. Das Jahrbuch veröffentlicht Forschungsbeiträge zu institutionenhistorischen wie wissenschaftsgeschichtlichen, sozialhistorischen wie personengeschichtliche Ansätzen. Es ist offen für die aktuellen Fachdiskurse über europäische wie außereuropäische Universitätsgeschichte.

Über die Herausgeber ist das Jahrbuch mit der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte verbunden.


> Editorial

The Jahrbuch für Universitätsgeschichte ("Yearbook for University History") has been one of the most respected periodicals on university history since its first publication in 1998. It combines special issues on topics selected by guest editors with individual articles on current research topics, editions and working reports from university archives, miscellanea, individual and omnibus reviews, as well as research reports.

The Yearbook provides a forum for current, interdisciplinary and international research on university history. It focusses on the intellectual and cultural history of universities from their beginnings in the Middle Ages up to the present. It publishes research on the history of institutions as well as articles from the perspective of the history of science, culture and persons. It is open for current discourse on European and non-European university history.

Through its editors the Yearbook is associated with the Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte ("Society for the History of Universities and Science").