FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Titel Altertumswissenschaften

EUR 71,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Therese Fuhrer (Hrsg.), Michael Erler (Hrsg.)

Zur Rezeption der hellenistischen Philosophie in der Spätantike

Akten der 1. Tagung der Karl-und-Gertrud-Abel-Stiftung vom 22.–25. September 1997 in Trier

1. Auflage 1999.
316 S.
Leinen
ISBN 978-3-515-07442-1

Kurztext

"Der vorliegende Band hebt sich aus der wachsenden Zahl der Publikationen zur Spätantike und namentlich zur spätantiken Philosophie schon durch die Originalität des behandelten Themas hervor, das eine Forschungslücke schließt. Die Beiträge von Wissenschaftlern verschiedener europäischer Nationen, die als Spezialisten für die Spätantike gelten können, bieten sowohl einzeln als auch in der Zusammenstellung einen echten Forschungsfortschritt." Plekos

"… a valuable contribution. The volume also shows, as the product of predominantly young scholars, that the future of scholarship in the area of ancient and Patristic philosophy is in good hands." Vigiliae Chritianae

Inhalt:
S. Föllinger: Philosophische Theorien in Arnobius' apologetischer Argumentation
J. Althoff: Zur Epikurrezeption bei Laktanz
C. Riedweg: Philosophische Argumentationsstrukturen in Julians Contra Galilaeos
D. J. O'Meara: Epicurus Neoplatonicus
R. Thiel: Stoische Ethik im neuplatonischen System (Simplikios' Kommentar zu Epiktets Enchiridion)
M. Erler: Hellenistische Philosophie im Platonismus der Spätantike
M. Bettetini: Ai limiti della materia, tra neoplatonismo e cristianesimo
K. Schlapbach: Ciceronisches und Neuplatonisches in den Proömien von Augustin, Contra Academicos 1 und 2
S. Harwardt: Die Glücksfrage der Stoa in Augustins De beata vita
C. Horn: Augustinus über Tugend, Moralität und das höchste Gut
T. Fuhrer: Zum wahrnehmungstheoretischen Hintergrund von Augustins Glaubensbegriff
C. Oser-Grote: Virtus Romana und Virtus Christiana – ein römischer Wertbegriff bei Prudentius
J. Opsomer / C. Steel: Proclus' Doctrine on the Origin of Evil
K. Pollmann: Fiktionalität in der Philosophie des Hellenismus und in der Spätantike
U. Eigler: Strukturen und Voraussetzungen zum Erhalt von philosophischem Wissen in der Spätantike
Stellenregister

Nach oben